MyMz

Miltach

Miltachs Damen gehen leer aus

Ihre letzten beiden Heimspiele gegen die Top-Teams der Bezirksliga konnten die Regentalerinnen trotz großen Einsatzes nicht gewinnen.

Miltachs Damen (blaues Trikot) mussten bei den letzten Heimspielen die Punkte an die Gäste abgeben. Foto: Joachim Feiler
Miltachs Damen (blaues Trikot) mussten bei den letzten Heimspielen die Punkte an die Gäste abgeben. Foto: Joachim Feiler

Miltach.

Dabei begann der erste Satz gegen den VC Amberg vielversprechend, denn über weite Strecken konnten die Miltacher Volleyballerinnen das Spiel offen gestalten. Nach einer frühen Führung mussten sie mit dem 10:10 den ersten Ausgleich hinnehmen. Nachdem man schon mit 10:14 zurückgelegen hatte, zeigten die Miltacherinnen Moral und gingen ihrerseits mit 17:16 in Führung. Danach zeigten die Ambergerinnen jedoch ihr Können und gewannen noch mit 25:22.

Mit guten Aufschlägen und sicherem Stellungsspiel im zweiten Satz erkämpften sich die FCM-Damen eine 18:11-Führung, die sie nicht mehr aus der Hand gaben und den Satz mit 25:21 für sich entscheiden konnten.

Im dritten Satz gelang es den Gastgebern nicht mehr, die zuvor gezeigten Leistungen abzurufen, so dass die Gäste auf 18:10 davonziehen konnten. Das Miltacher Team verlor dann mit 14:25. Ihre Nervosität konnten sie nun auch im vierten Satz nicht mehr ablegen, gerieten schnell in einen 1:12-Rückstand und verloren schließlich mit 14:25.

Im zweiten Match gegen den SV Wiesent leisteten sich die Miltacherinnen im ersten Satz zu viele Fehler und verloren mit 15:25. Auch die nächsten zwei Sätze gingen mit 17:25 und 20:25 an das Gästeteam. (cpj)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht