MyMz

Miltach

Miltachs Landesliga-Männer gehen leer aus

Der Volleyball-Landesliga-Aufsteiger FC Miltach war in Arzberg beim 0:3 chancenlos.

Die Miltacher Volleyballer gingen in Arzberg leer aus Foto: Joachim Feiler
Die Miltacher Volleyballer gingen in Arzberg leer aus Foto: Joachim Feiler

Miltach.Den ersten Satz hatten die Miltacher regelrecht verschlafen, waren häufig zu spät im Block oder hatten Abstimmungsprobleme in der Abwehr. So ging der Satz mit 25:13 deutlich an die Gastgeber. Im zweiten Satz hatten die Miltacher umgestellt. Sebastian Fuchs ging vom Außenangriff wieder in den Mittelblock Michael Franz nach außen, was dann besser funktionierte. Mit mehr Druck bei den Aufschlägen hätte man die Arzberger zu ein bis zwei Fehlern mehr zwingen müssen, dieses hätte zu einer Wende führen können. Aber der zweite Satz ging mit 25:23 ebenfalls an die Heimmannschaft.

Mit den beiden gewonnenen Sätzen wurden der Mitaufsteiger in die Landesliga CVJM Arzberg immer variabler. Vor allem gegen die perfekt getimten Pässe der Gastgeber fanden die Miltacher kaum mehr Mittel, sich in Aktion zu setzen. So mussten sie auch den dritten Satz mit 25:17 abgeben. Außer an Erfahrungen konnten die Miltacher nichts mit nach Hause nehmen. Der Miltacher Aufsteiger will sich durch diesen Rückschlag nicht beeindrucken lassen. Zum nächsten Heimspieltag am 19. Oktober sind der SV Schwaig II und der TSV Neukirchen a.B. in der heimischen Mehrzweckhalle zu Gast. (cpj)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht