MyMz

Cham

Nachwuchs beweist sein Können

Die ersten Drei qualifizieren sich für das 1. Verbandsbereichsranglistenturnier. 61 Kinder und Jugendliche waren am Start.

In der Dreifachturnhalle der Johann-Brunner-Mittelschule in Cham fand das erste Bezirksranglistenturnier der Jugendsaison 2019/2020 statt. Foto: Christian Schmid
In der Dreifachturnhalle der Johann-Brunner-Mittelschule in Cham fand das erste Bezirksranglistenturnier der Jugendsaison 2019/2020 statt. Foto: Christian Schmid

Cham.In der Dreifachturnhalle der Johann-Brunner-Mittelschule in Cham fand am Sonntag das erste Bezirksranglistenturnier der Jugendsaison 2019/2020 statt. Zu dem Wettbewerb durfte Adrian Eibl, 1. Abteilungsleiter beim SV Runding, und Bezirksjugendfachwart Anton Pfefferer 61 Kinder und Jugendliche begrüßen.

In zahlreichen spannenden und hart umkämpften Matches rangen die Freunde des Tischtennissports um den Sieg und letzend Endes auch um die begehrten Stockerlplätze, welche die Qualifikation zum 1. Verbandsbereichsranglistenturnier bedeuten.

Eine Sternstunde in seiner noch jungen Karriere hatte das Chamerauer Nachwuchs-Ass Daniel Köstner. Er konnte den Titel der U-18-Jungen erringen, knapp vor seinem Mannschaftskollegen Daniel Köpelle und dem Woffenbacher Dinh Xuan An.

Ein Treppchen mit Chamerauer Nachwuchsspielerinnen konnte man auch bei den U-18-Mädchen bestaunen. Als neue Ranglistenerste im Bezirk Oberpfalz Süd darf sich Nadin Heigl feiern lassen. Auf den Plätzen folgten ihre Schwester Julia und ihre Mannschaftskollegin Magdalena Gall.

Wie nicht anders zu erwarten war, sicherte sich Andreas Gall den Titel bei den U-15-Jungen. Durch intelligentes und sicheres Offensivspiel lehrte er seinen Gegnern ein ums andere Mal das Fürchten. Auf den weiteren Plätzen folgten ihm der Obertraublinger Daniel Klein und Mika Neugirg aus Regensburg. Knapp am Stockerl vorbei schrammte der Rundinger Nico Plötz, der den späteren Sieger, Andreas Gall, sogar am Rande einer Niederlage hatte. Im fünften Satz musste sich Nico Plötz knapp mit 10:12 geschlagen geben.

Der U-15-Mädchen-Wettbewerb wurde von Eileen Sahiner gewonnen. Sie dominierte die Konkurrenz fast nach Belieben und musste nur sehr selten zittern. Dahinter kam es jedoch zu einem spannenden Kampf um die Plätze. Am Ende setzte sich Wolfrum Emely gegen ihre Berchinger Vereinskollegin Simon Laura durch.

Markus Ostermayer vom TTC Hohenwarth ist Sieger bei den U-13- Jungen. Mit seinem ersten Platz belohnte sich Markus erneut für seinen Trainingsfleiß und Ehrgeiz. Auf den Plätzen folgten ihm seine Stützpunktkollegen Tobias Krebs (TTC Lam) und Elias Leitermann (FC Zandt).

Das starke Abschneiden des TTC Hohenwarth im Bereich der U 13 komplettierte Laura Zwick, die sich in hart umkämpften Matches den Titel sicherte. Auf den weiteren Plätzen folgten Anna Riederer (FC Zandt) und Anna Irrgang (FC Chamerau).

1. BRLT in Cham

  • Qualifikation:

    Die ersten drei Mädchen und Jungen jeder Altersklasse qualifizierten sich für das 1. Verbandsbereichsranglistenturnier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht