MyMz

Cham

Ostbayern ist auf dem Weg nach oben

Im September startete der DFB-Stützpunkt Cham sowie alle anderen ostbayerischen Stützpunkte in die neue Saison.
Andreas Klebl

Johannes Ederer Foto: Fabian Rossmann
Johannes Ederer Foto: Fabian Rossmann

Cham.Damit geht der Ex-Chamer Johannes Ederer in seine vierte Saison als DFB-Stützpunktkoordinator für die Region Ostbayern.

Seit seiner Amtseinführung Ende 2016 drehte Johannes Ederer an mehrere Schrauben im Talentförderprogramm. Die Trainingsinhalte wurden deutlich verändert – mit deutlich erhöhtem Anteil des Individualtrainings. Auch in der ostbayerischen Regionalauswahl wurde an mehreren Schrauben gedreht. Durch eineTerminerhöhung, die Wiedereinführung des Hallenmasters, das Final-Four-Turnier und eine Leistungsdiagnostik sowie die Gründung einer U12-, U15- und U16-Auswahl konnte das Niveau angehoben werden.

Das neue System machte sich bezahlt: Die ostbayerischen Regionalauswahl-Teams konnten mehrere Siege gegen Profiteams verzeichnen, die Anzahl der Nominierungen für die Bayernauswahl stieg und jahrgangsübergreifend schafften mehr als 40 Talente den Sprung zu einem Profi-Nachwuchsleistungszentrum. „Besonders stolz sind wir auch auf die gute Rückeingliederung eines Spielers vom Profi-NLZ zum DFB-Stützpunkt“, so der A-Lizenz-Inhaber. Diese Qualitätssteigerung kam auch dem DFB-Stützpunkt Cham zu Gute, der im Jahrgang 2005 mit Bastian Irrgang und Tobias Koller zwei Spieler in die Bayernauswahl abstellen durfte. Beim Jahrgang 2006 wurden mit Kilian Ettl und Elias Decker zwei Chamer Stützpunktspieler nominiert. Der ehemalige Spieler des ASV Cham Josef Gottmeier (SpVgg Unterhaching) schaffte es in den Perspektivkader der deutschen U15-Nationalmannschaft. Ebenso sind Ostbayerns Talente Tim Ottilinger (TSG Hoffenheim) und Maxi Wagner (VfB Stuttgart) fester Bestandteil der U16-Nationalmannschaft. Mit Gia Corley, Sarah Donhauser und Vanessa Fudalla waren drei Spielerinnen bei der U17-Weltmeisterschaft dabei. „Das sind nur die Speerspitzen. Dahinter warten weitere hochinteressante Spieler mit ähnlicher Entwicklung“, weiß Ederer. (cav)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht