MyMz

Peiting

Platz drei für den FC Ottenzell beim DP auf Eis

Trotz einer 10:14-Auftaktniederlage gegen den Eisstockclub Lampoding hat der EC Moitzerlitz Regen den Deutschen Pokal auf Eis souverän gewonnen.

Die Ottenzeller Eisstockschützen kamen beim Deutschen Pokal auf den dritten Platz. Foto: Albert Kamhuber
Die Ottenzeller Eisstockschützen kamen beim Deutschen Pokal auf den dritten Platz. Foto: Albert Kamhuber

Peiting.Nach einer beeindruckenden Vorstellung triumphierten die Regener mit 28:4 Punkten klar vor den Lampodingern mit 25:7. Ein Punktestand von 23:9 verhalf dem FC Ottenzell in der Besetzung Robert Riedl, Wilhelm Klingseisen, Albert König, Ewald und Manuel Schmid auf den dritten Platz. Dem ESC Rattenbach (22:10), der nach neun Spielen noch an zweiter Stelle lag, fehlte am Ende ein Zähler zum Sprung aufs Podest. Hinter dem ESV Nürnberg (21:11) musste sich der Turniergastgeber und Pokalverteidiger TSV Peiting (20:12) mit dem sechsten Platz begnügen. Mit dem Deutschen Pokal startet der Deutsche Eisstock-Verbandes (DESV) in die Wintersaison 2019/2020, deren Höhepunkt die 13. Weltmeisterschaft vom 9. bis 14. März in Regen ist. (cal)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht