MyMz

Tischtennis

Remis und Niederlage für Chamerau

FC-Mädchen verlieren 3:5 beim FC Bayern und spielen 7:7 gegen Helfendorf.

Nadine und Julia Heigl besiegten Salihu/Schnabl 3:0. Die FC-Mädchen (in Grün) haben aber beim FC Bayern München 3:8 verloren. Foto: crs
Nadine und Julia Heigl besiegten Salihu/Schnabl 3:0. Die FC-Mädchen (in Grün) haben aber beim FC Bayern München 3:8 verloren. Foto: crs

Chamerau.Nach einwöchiger Punktspielpause hatte die Mädchenmannschaft des FC Chamerau zwei Spiele zu absolvieren. Zunächst schlugen die Mädchen im siebten Saisonspiel der Verbandsoberliga Süd beim Tabellendritten FC Bayern München auf. Nadine Heigl, Magdalena Gall, Julia Heigl und Leni Heigl mussten sich mit 3:8 geschlagen geben. Mit etwas mehr Glück wäre ein Punktgewinn möglich gewesen, da alle drei Fünfsatz-Duelle knapp verloren gingen.

Nach den beiden Doppeln waren beide Teams noch auf Augenhöhe. Während Nadine Heigl/Julia Heigl das Salihu/Schnabl in drei Sätzen (11:4, 11:7, 12:10) entzauberten, hatten Magdalena Gall/Leni Heigl gegen Qeku/Schorr in drei Sätzen das Nachsehen – 1:1. Magdalena Gall behielt gegen Münchens Nummer eins Salihu überraschend mit 3:0 die Oberhand und brachte Chamerau 2:1 in Führung. Anschließend hatte Nadine Heigl gegen Schnabl den Sieg schon vor Augen, verlor aber trotz einiger Matchbälle in fünf Sätzen (11:5, 3:11, 11:9, 11:13, 12:14) – 2:2. Als Leni Heigl (0:3 gegen Qeku) und Julia Heigl (1:3 gegen Schorr) das Nachsehen hatten, geriet Chamerau mit 2:4 in Rückstand. Nadine Heigl entschied das Spitzeneinzel gegen Salihu mit 11:9, 11:7, 12:10)für sich. Magdalena Gall verlor gegen Schnabl in vier Sätzen – 5:3 für FC Bayern München. Julia Heigl führte schon 2:0 gegen Qeku , verlor aber noch in fünf Sätzen. Auf verlorenem Posten stand Leni Heigl gegen Schorr. Nadine Heigl unterlag schließlich 4:11, 11:8, 4:11, 11:7, 5:11) – 8:3.3:8-Auswärtsniederlage des FC Chamerau I feststand.

In der zweiten Partie spielten die FC-Mädchen gegen den SV Helfendorf. Sie lieferten den Gästen aus Oberbayern einen großen Kampf und holten nach 3:5-Rückstand noch ein 7:7. Für den FC Chamerau punkteten N. Heigl/J. Heigl, N. Heigl (2), Gall, J. Heigl (2), L. Heigl (crs)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht