MyMz

Roding

Rodinger fiebern der DM entgegen

Beim TB laufen die Vorbereitungen auf die deutsche Top-Meisterschaft der Senioren und Junioren auf Hochtouren.

Der WM-Vierte beim Reißen, Simon Brandhuber, wird auch 2018 das TB-Team bei der „Deutschen“ anführen.
Der WM-Vierte beim Reißen, Simon Brandhuber, wird auch 2018 das TB-Team bei der „Deutschen“ anführen.

Roding.Zum zweiten mal nach 2012 richten die Rodinger Gewichtheber die deutsche Top-Meisterschaft der Senioren und Junioren (weiblich und männlich) in der Zeit vom 7. bis 9. Dezember in Roding aus. Das Organisationsteam mit 25 Personen unter der Leitung von Abteilungsleiter Matthias Hecht arbeitet seit Anfang des Jahres und hat alle Vorbereitungen getroffen, um den Sportlerinnen und Sportlern aus ganz Deutschland beste Bedingungen bieten zu können. Selbstverständlich unterstützt Bürgermeister Franz Reichold, der die Schirmherrschaft übernommen hat, die Rodinger Gewichtheber bei der großen Aufgabe.

Der Geschäftsführer des Bundesverbandes deutscher Gewichtheber, Eric Schneidenbach, und Bundes-Kampfrichter-Obmann Karl Rimböck waren Anfang August in Roding, haben sich von den Örtlichkeiten ein Bild gemacht und alle wichtigen Details mit dem Ausrichter besprochen. Das Fazit war sehr positiv. Der Bundes-Geschäftsführer war erstmals in Roding und von den Räumlichkeiten beeindruckt. Sein Resümee: „Ich habe bisher nur Positives von Roding gehört und mit der langen Bundesligaerfahrung setze ich voll auf Matthias Hecht und sein Team.“

Bundes-Kampfrichter-Obmann Karl Rimböck meinte beim Betreten der Halle: „Da kenne ich mich sehr gut aus, da habe ich in meiner aktiven Zeit für den SV Donaueschingen schon einige Bundesligakämpfe gegen die Rodinger bestritten. Ob 120 Teilnehmer wie 2012 oder 200 Teilnehmer, die für 2018 erwartet werden, ich bin mir sicher, ihr Rodinger macht das wieder super wie 2012.“

Aber nicht nur als Organisatoren wollen die Rodinger Gewichtheber glänzen, nein sie schicken selbst zehn Heberinnen und Heber an die Hantel bei der DM 2018. Der WM-Vierte beim Reißen, Simon Brandhuber, wird auch 2018 das TB-Team bei der „Deutschen“ anführen und startet am 7. Dezember um 18 Uhr. Die Startzeiten der weiteren Rodinger Starter können sie aus dem Zeitplan entnehmen. (rhe)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht