mz_logo

Sport aus Cham
Donnerstag, 24. Mai 2018 25° 8

Gewichtheben

Simon Brandhuber überrascht in Meißen

Der Rodinger Heber bot beim Einladungsturnier zum „Pokal der Blauen Schwerter“ eine starke Leistung und wurde Achter.

Simon Brandhuber hat sich kaum vorbereiten können für das Top-Turnier in Meißen, trotzdem kam er auf Platz acht. Foto: rhe

Roding.Am Wochenende ging die 29. Auflage des Traditions-Einladungsturniers „Pokal der Blauen Schwerter“ in Meißen mit zwei hochklassige Veranstaltungen mit internationalen und deutschen Spitzen-Gewichthebern statt. Eingeladen waren über 30 Athletinnen und Athleten aus mehr als zehn Nationen. Der Rodinger Simon Brandhuber zeigte sich trotz geringer Vorbereitung, bedingt durch einen Feldwebel Lehrgang der Bundeswehr, beim „Pokal der Blauen Schwerter“ in guter Verfassung. Mit einer starken Leistung von 132 kg beim Reißen, 157 kg beim Stoßen bei 71,5 kg Körpergewicht schaffte er 150 Relativpunkte. Damit landete er im internationalen Top-Feld auf Platz acht und war er zweitbester deutscher Heber. (rhe)

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht