MyMz

Handball

TB unter Druck

Rodings Neuzugang ist gegen Weiden schon spielberechtigt.

Vom ASV Cham wechselt der 20-jährige Marius Reitmeier nach Roding.  Foto: Matthias Meier
Vom ASV Cham wechselt der 20-jährige Marius Reitmeier nach Roding. Foto: Matthias Meier

Roding.Einen schweren Gegner erwarten die Rodinger TB-Handballer am Sonntag (16.30 Uhr) in der Bezirksliga. Mit dem HC Weiden kommt der Tabellenzweite in die Rundturnhalle.

Nach drei Auswärtsspielen in Folge dürfen die TB-Handballer wieder in der heimischen Rundturnhalle spielen. Die Auswärtsserie war nur bedingt erfolgreich, drei Punkte beträgt jetzt der Rückstand auf die verlustpunktfreie HSG Nabburg-Schwarzenfeld. Drei Minuspunkte hat auch der HC Weiden auf dem Konto, nach Pluspunkten liegt er allerdings vor dem TB. Mit einem Sieg kann Roding an Weiden vorbeiziehen, eine Niederlage kann man sich nicht leisten, will man weiterhin um die Aufstiegsplätze mitspielen.

Der HC Weiden ist vielleicht die Überraschungsmannschaft der Liga. Nachdem man in der vergangenen Saison doch recht deutlich aus der Bezirksoberliga abgestiegen ist, vollzog man den Umbruch im Team. Spielertrainer Matthias Werner hörte auf, Marc-Jannis Prelle wechselte vom Feld auf die Trainerbank. Von der SG Naabtal wechselten Nicklas Deml und Christoph Harrieder zum HC. Den direkten Wiederaufstieg hatte man nicht geplant. Nach der Auftaktniederlage in Schwarzenfeld gab es aber nur noch ein Unentschieden beim ASV II, ansonsten souveräne Siege und so kommt der HC Weiden mit viel Selbstvertrauen nach Roding. Die große Stärke der Nordoberpfälzer ist die mannschaftliche Geschlossenheit. Gleich fünf Spieler haben mehr als 20 Tore auf dem Konto, da kommt viel Arbeit auf die Rodinger Abwehr zu.

Da trifft es sich gut, dass man beim TB eine Verstärkung vermelden kann. Vom ASV Cham wechselt Marius Reitmeier nach Roding. Der 20-Jährige ist am Sonntag bereits spielberechtigt und mit fast zehn Toren pro Spiel war er vergangene Saison Torschützenkönig in der Bezirksliga. Auch die Verletztenliste wird etwas kürzer. David Tous will am Sonntag zum ersten Mal in dieser Saison auflaufen. Immer noch ausfallen werden jedoch Adam Davidek, Andreas Schäffel und Christian Sonnleitner.

Um 14.30 Uhr ist die Rodinger C-Jugend aktiv. Ihr Gegner ist SG Schierling/Langquaid. Und im Anschluss an die Bezirksligatruppe spielt die TB-Reserve. Um 18.30 Uhr ist hier Anwurf in der Partie gegen die SG Regensburg III.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht