MyMz

Breitensport

Vorbereitungen für den Drachentriathlon

Bisher sind über 130 Anmeldungen eingegangen. Termin ist der 1. September.
Von Erwin Lamecker

Besprechung der Organisatoren beim Fellner  Foto: Erwin Lamecker
Besprechung der Organisatoren beim Fellner Foto: Erwin Lamecker

Furth im Wald.Die Vorbereitungen für die vierte Auflage des Drachentriathlons am 1. September sind in vollem Gange. Das neue und vergrößerte Organisationsteam des TV feilt bereits an den Details für das Triathlon-Highlight im Landkreis Cham. Für die Disziplin Schwimmen sind Wolfgang Braun und Ernst Feuerer zuständig.

Die beiden Schwimmstrecken für die Sprint-Distanz (500 Meter) und olympische Distanz (1500 Meter) wurden schon mit der DLRG abgestimmt. Die DLRG-Verantwortlichen werden die Strecken mit neuen, sehr großen Bojen in Gelb und Rot kennzeichnen. Sie werden voraussichtlich Mitte August installiert.

Für die Radstrecken (20 und 40 Kilometer) zeichnen Uwe Neumann, Armin Duschner und Stefan Margeth verantwortlich. Die neue olympische Radstrecke von 40 Kilometern, die u.a. über Seugenhof, Jägershof und Hofberg führt, wurde ebenfalls bereits mit den Sicherheitskräften und den örtlichen Feuerwehren ausführlich besprochen. Zudem ist ein Hotspot auf der Radstrecke für Zuschauer geplant, weitere Infos dazu folgen.

Andrea Margeth, Stephanie Drexler und Marco Müller kümmern sich um die beiden Laufstrecken (fünf und zehn Kilometer) und um die entsprechenden Verpflegungsstationen.

Ergänzt wird das Orga-Team durch die bisherigen Organisatoren Franz Breu, Uwe Neumann, Erwin Lamecker und Matthias Reinhardt. Bisher sind 137 Anmeldungen (Stand: 22. Juli) eingegangen, die sich wie folgt zusammensetzen: 85 männliche Einzelstarter, 35 weibliche Einzelstarterinnen und 17 Staffeln.

Für alle interessierten Hobbysportler bietet die Triathlon-Abteilung einen Schnupper-Triathlon an. Dabei werden ca. 250 Meter geschwommen, zehn Kilometer geradelt und anschließend fünf Kilometer gelaufen. Geplant ist dieser Schnupper-Triathlon am kommenden Mittwoch, 31. Juli, um 18.30 Uhr am Drachensee (Treffpunkt DLRG-Gebäude).

Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Die Teilnehmer werden bei gewissen Streckenabschnitten von Stefan Altmann begleitet, der ein Trailer-Video für den diesjährigen Drachentriathlon kreiert.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht