MyMz

Landesliga

Wichtiger Kampf für WKG

Die Landesliga-Ringer treten auswärts beim Tabellennachbarn Trostberg an.

Die Ringer der WKG Willmering-Cham (in roten Trikots) wollen sich in Trostberg behaupten. Foto: Simon Tschannerl
Die Ringer der WKG Willmering-Cham (in roten Trikots) wollen sich in Trostberg behaupten. Foto: Simon Tschannerl

Cham.Am heutigen Samstag bestreiten die Ringer der Wettkampfgemeinschaft Willmering/Cham den letzten Auswärtskampf in der Landesliga Süd Saison 2019. Die Reise führt sie zum TSV Trostberg. Die Mannschaft aus Oberbayern rangiert mit 8:12 punktgleich mit dem ASV Au/Halleratu auf dem 5. Tabellenplatz und somit nur einen Zähler vor den Oberpfälzern. Somit zählt für beide Mannschaften jeder Punkt im Abstiegskampf, da in der Saison 2020 die Oberliga wieder eingleisig strukturiert wird und es dadurch heuer mehrere Absteiger geben wird.

Die Saison verläuft für den TSV durchwachsen. Den ASV Au konnten sie zweimal besiegen, außerdem einmal den TSV Diedorf. Zudem verbuchen sie zwei Unentschieden gegen Diedorf und die WKG Willmering/Cham auf ihrem Konto. Gegen die Tabellenspitzenreiter Aichach und den geografischen Nachbarn Traunstein hagelte es allerdings auch teils heftige Niederlagen.

Der Vorkampf gegen die WKG in Cham war spannend bis zum letzten Kampf und endete dann mit 26:26 ohne Sieger. Punkte für die WKG holten hier Rudi Kraus, Roman Glab, Michal Malkiewicz und Richard Stoll. (ckb)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht