MyMz

Tennis

Zwei Bezirkstitel für TC Rot-Weiß

Alissa Kuchynka siegt bei der U10, Lukas Artner bei Junioren U18.

  • Erfolgreich bei den Bezirksmeisterschaften waren Alissa (U10) und Kiara Kuchynka (U12). Foto: csm

Cham.Auf der Anlage des 1. Regensburger Tennisclubs fanden die Bezirksmeisterschaften der Junioren statt. Das Turnier verlief für die teilnehmenden Nachwuchsspieler vom TC Rot-Weiß Cham sehr erfolgreich.

Der aus Augsburg stammende und seit dieser Saison für den TC Rot-Weiß Cham spielende Lukas Artner gewann den Titel bei den Junioren U18. Er trat trotz einer Schulterverletzung an und setzte sich eindrucksvoll gegen die Phalanx der Akteure von Rot-Blau Regensburg durch. Gegen Vincent Heininger hatte der Chamer wenig Mühe und kam locker weiter. Den hoch eingeschätzten Maximilian Rausch von Rot-Blau Regensburg besiegte Artner im Halbfinale mit 6:4 und 6:2. Spannend wurde es im Finale gegen Alexander Fellinger, der wie Artner vom BTV mit Leistungsklasse 7 geführt wird und der Stammspieler im Landesligateam von Rot-Blau Regensburg ist. Lukas Artner verlor Satz eins mit 4:6, kam jedoch im zweiten immer besser ins Spiel und gewann diesen mit 6:2. Im Matchtiebreak war Artner verdienter 10:5-Sieger und damit Bezirksmeister.

Rot-Weiß-Nachwuchstalent Alissa Kuchynka gewann souverän den Wettbewerb der U10 weiblich mit 3:0 Siegen und 6.1 Sätzen. Alex und Julia Jurkovic vom TC Rot-Weiß belegten mit jeweils einem Sieg die Plätze drei und vier.

Im Wettbewerb der Knaben U14 holte Kevin Gmach den dritten Platz. Auf dem Weg dorthin besiegte er im Rot-Weiß Vereinsduell Leandro Kierst im Viertelfinale mit 7:6 und 7:5. Im Halbfinale unterlag Gmach dem Regenstaufer Arne-Magnus Knott allerdings deutlich mit 2:6 und 0:6. In der Nebenrunde holte sich Johannes Rösch den Sieg.

Kiara Kuchynka belegte mit drei gewonnenen Matches, 6:2 Sätzen und 42:20 Spielen hinter Carolin Jäger Platz zwei beim U12-Wettbewerb.

Schließlich vertrat noch Glenn Salzmann die Farben von Rot-Weiß Cham. Er belegte den zweiten Platz bei der Nebenrunde U12 männlich. Im Finale unterlag er Max Ströhl von der TG Parkstein. (csm)-

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht