MyMz

Chamerauer Vereinsduell endet mit 6:2

Mit einem vereinsinternen Lokalderby begann die Tischtennissaison 2020/2021.

In ausgezeichneter Form zeigte sich Alexandra Altmann zum Saisonauftakt 2020/2021.
In ausgezeichneter Form zeigte sich Alexandra Altmann zum Saisonauftakt 2020/2021. Foto: Riederer Stefan

Chamerau.Dabei traf die zweite Damenmannschaft des FC Chamerau auf die dritte Damenmannschaft des FC. Das veränderte Spielsystem ohne Doppel schien den Damen II entgegenzukommen, die das vereinsinterne Duell mit 6:2 gewannen.

Gleich im Auftaktmatch der ersten Einzelrunde kam es zum Aufeinandertreffen beider Topspielerinnen. Hier setzte sich Alexandra Altmann dank einer sehr starken Leistung gegen Eva Reith in vier Sätzen durch. In toller Form präsentierte sich auch Ilona Schmidt gegen ihre Angstgegnerin Margit Marr, gegen die sie mit 3:1 die Oberhand behielt. Ein gutes Match spielte anschließend Anna-Lena Holzner, die Sabine Altmann in vier Sätzen (6:11,11:7,11:8,11:8) bezwang. Als kurz darauf auch Christina Purschke gegen Anna Kirschenbauer mit 3:0 als Siegerin hervorging, konnte man bei einer 4:0-Führung für die Gastgeberinnen schon von einer Vorentscheidung sprechen. Die Ehrenpunkte für die Damen III holten Eva Reith und Sabine Altman. (crs)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht