MyMz

Eishockey

Eisbären-Auftakt beim Deggendorfer SC

Die Eishockey-Oberliga Süd startet mit zwölf Teams in die Saison. Erster Heimspiel-Gegner der Regensburger ist Peiting.

Für Coach Igor Pavlov (rechts; mit Kapitän Peter Flache) und die Regensburger Eisbären beginnt die neue Spielzeit mit dem brisanten Derby in Deggendorf. Foto: Andreas Nickl
Für Coach Igor Pavlov (rechts; mit Kapitän Peter Flache) und die Regensburger Eisbären beginnt die neue Spielzeit mit dem brisanten Derby in Deggendorf. Foto: Andreas Nickl

Regensburg.Der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) hat die Spielpläne 2019/20 für die Oberligen veröffentlicht. In der Oberliga Süd hat der ERC Bulls Sonthofen die Auflagen, die er im Rahmen der Verhandlung vor dem Spielgericht erhalten hatte, fristgerecht zum 1. August erfüllt. Anschließend erfolgte die Zulassung für die Saison 2019/20 in der Oberliga Süd. Somit treten auch in der Südstaffel zwölf Teams an.

Der erste Spieltag findet am 27. September statt. Der Absteiger aus Deggendorf empfängt zum Derby-Auftakt (20 Uhr) die Eisbären Regensburg. Das erste Eisbären-Heimspiel gegen den EC Peiting ist für Sonntag, 29. September (18 Uhr), in der Donau-Arena terminiert.

Hier geht’s zum detaillierten Spielplan der Oberliga Süd. (gr)

Alle Nachrichten rund um die Eisbären des EV Regensburg finden Sie hier.

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über WhatsApp direkt auf das Smartphone: www.mittelbayerische.de/whatsapp

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht