MyMz

Eishockey

EVR: Volkmer/Krain stellen sich zur Wahl

Am Montagabend endet die Amtszeit von Ivo Stellmann-Zidek. Zwei Eisbären-Gesellschafter wollen die Nachfolge antreten.
Von Claus-Dieter Wotruba

Kerstin Krain und Christian Volkmer stellen sich als EVR-Vorstände zur Wahl. Foto: Claus Wotruba
Kerstin Krain und Christian Volkmer stellen sich als EVR-Vorstände zur Wahl. Foto: Claus Wotruba

Regensburg.Nach sechs Jahren im Amt verabschiedet sich Ivo Stellmann-Zidek am Montagabend als Vorstand des EV Regensburg (wir berichteten). Bei der Mitgliederversammlung ab 18 Uhr stellt er sich nicht mehr zur Wahl. Mit ihm hört auch der bisherige Kassier Franz Herrmann auf.

Stellmann-Zidek hatte den Eissport-Verein in Zeiten schwerer finanzieller und sportlicher Kalamitäten 2013 übernommen. 2015 hatte er sich die Zustimmung der EVR-Mitglieder zur Wiedergründung einer Eisbären-GmbH geben lassen und war in Personalunion als Geschäftsführer der Eisbären und Vereinsvorstand beim EVR tätig. Nach dem Playoff-Aus 2017 schied er zwar als Geschäftsführer aus und zog sich komplett aus der GmbH zurück, blieb aber weiter EVR-Chef. In seine Amtszeit fallen auch die mehrfache Auszeichnung des EVR-Nachwuchses mit fünf Sternen, einer Auszeichnung, die jährlich neu vergeben wird und derzeit nur zwölf Vereinen in Deutschland zuteil wurde.

Interview

Kein EVR-Gefühl ist ihm fremd

Retter, GmbH-Initiator, Nachwuchs-Chef: Nach sechs intensiven Jahren läuft für Ivo Stellmann-Zidek der Countdown.

Nachdem sich Hauptverein und GmbH zwischenzeitlich voneinander entfernt hatten, sich aber inzwischen wieder annäherten, könnte die Mitgliederversammlung zum nächsten Zeichen einer engeren Verzahnung werden. Mit Christian Volkmer und Kerstin Krain, beide 41, stellen sich nämlich zwei Eisbären-Gesellschafter zur Wahl. Unter Stellmann-Zidek war Volkmer zum Verein gekommen und will „zeigen, dass es in Regensburg funktioniert“. Bei Krain war es „erst ein Auftrag, dann Sponsoring und jetzt hat es sich so entwickelt. Ich bin immer dafür, Nachwuchs zu unterstützen. Deswegen ist es auch nicht zielführend, wenn Eisbären und EVR getrennte Wege gehen.“

Zum Team des Duos Volkmer/Krain gehört auch Andreas Gnoth, der im Vorjahr kommissarisch das Amt der zurückgetretenen Julia Corres übernommen hatte. Außerdem stellen sich Michaela Herrmann (Kassiererin), Andrea Sperrer (Mitgliederwart), Sebastian Dollinger (Schriftführer) und Sabine Volkmer (Sportwart) zur Wahl. (cw)

Alle Nachrichten rund um die Eisbären und den EV Regensburg finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht