mz_logo

Eisbären
Sonntag, 25. Februar 2018 -3° 1

Eishockey

Steven Maier wieder ein Eisbär

Der 25-jährige gebürtige Regensburger kommt aus Pfaffenhofen zurück und stürmt erst einmal bis zum Saisonende.

Steven Maier ist ein Eisbär. Foto: Eisbären

Regensburg.Nach Verteidiger Petr Gulda meldet Eishockey-Oberligist Eisbären Regensburg noch einen zweiten Spät-Transfer am Ende der Wechselperiode. In der Vorbereitung hatte es mit einem Vertrag für Steven Maier nicht geklappt: Nach einer Probephase in der Vorbereitung wechselte der 25-jährige gebürtige Regensburger in die Bayernliga nach Pfaffenhofen (23 Spiele, 3 Tore, 2 Vorlagen), das sich in den vergangenen Jahren zu einer Art Auffangstation für Regensburg entwickelt hatte. Jetzt kam auf den letzten Drücker doch noch ein zweites EVR-Engagement für den Sohn des langjährigen EVR-Verteidigers Thomas Maier zustande, das zunächst bis Saisonende befristet ist. Steven Maier, der im Nachwuchs lange in Landshut spielte, hatte 2012/13 bereits einmal 16 Oberligaspiele für den EVR absolviert, ehe er damals nach Höchstadt gewechselt war.

Alle Nachrichten rund um die Eisbären des EV Regensburg finden Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht