MyMz

Eishockey

Gesucht wird der „Spieler der Saison“

Ab sofort können die Eisbären-Fans bis 25. März abstimmen. Die Eisbären-GmbH versucht, auf die Finanzprobleme zu reagieren.
Von Claus-Dieter Wotruba

Martin Ancicka (im Bild in seiner letzten Saison 2012/13) ist der Rekordgewinner der Wahl zum „Spieler der Saison“ des EV Regensburg. Foto: Nickl:
Martin Ancicka (im Bild in seiner letzten Saison 2012/13) ist der Rekordgewinner der Wahl zum „Spieler der Saison“ des EV Regensburg. Foto: Nickl:

Regensburg.Wer offensiv glänzt und Tore schießt, hat bei Fanwahlen gute Karten? Stimmt auch bei den Eisbären des EV Regensburg. Neunmal landete ein Stürmer auf Platz eins. Ebenfalls immer im Rampenlicht stehen die Torhüter? Stimmt auch. Sechsmal lag ein Keeper vorne. Aber weitere sechs Mal war es ein Verteidiger, der in der Fangunst ganz oben stand. Über 21-mal war also bestens über alle Mannschaftsteile verteilt, was mit Torwart Christian Helber begann, der 1999 zum ersten „Spieler der Saison“ in Regensburg gewählt worden war.

Eishockey

Sagenhaft: Die Eisbären sind Meister!

Das 5:2 in Peiting krönt eine famose Aufholjagd. Füssen leistet Schützenhilfe. 200 Fans empfangen das Team nach Mitternacht.

Jetzt sind die Eishockey-Anhänger nach dem vom Corona-Virus verursachten, abrupten Saisonende in der traditionellen Wahl der Mittelbayerischen wieder aufgerufen, ihren „Eisbären der Saison“ für die Saison 2019/20 zu küren. Ab sofort und bis zum kommenden Mittwoch, den 25. März besteht die Möglichkeit, unter www.mittelbayerische.de/eisbaeren-wahl mitzumachen und den Nachfolger von Constantin Ontl von 2019 zu bestimmen.

Die Historie der Spieler der Saison

  • Mehrfachsieger:

    Martin Ancicka (2003, 2006, 2013), Mark Cavallin (2004, 2005), Thomas Daffner (2009, 2011)

  • Einfachsieger:

    Christian Helber (1999), Layne LeBel (2000), Jiri Lala (2001), Enrico Kock (2002), Patrick Couture (2007), Chris Heid (2008), Jonas Leserer (2010), Marcel Brandt (2012), Andreas Feuerecker (2014), Louke Oakley (2015), Yannick Drews (2016), Cody Brenner (2017), Nikola Gajovsky (2018), Constantin Ontl (2019)

Derweil versuchen die Eisbären, die finanziellen Folgen der abgesagten Playoffs in den Griff zu bekommen. „Erste Anträge auf Kurzarbeitergeld von anderen Vereinen der Oberliga Süd wurden von den dort zuständigen Arbeitsagenturen in erster Instanz abgelehnt. Aktuell wird ein Widerspruch vorbereitet“, berichtet GmbH-Geschäftsführer Christian Sommerer. „Wir sind daher skeptisch, ob die Einreichung unseres bereits vorbereiteten Antrags erfolgreich sein wird. Ich stehe in engem Austausch mit allen Klub-Verantwortlichen der Oberliga Süd. Bereits am Mittwochvormittag habe ich einen Antrag auf Soforthilfe bei der Bayerischen Staatsregierung gestellt“, sagt Sommerer in einer Pressemitteilung und ergänzt. „Unsere Unterstützeraktionen von vergangener Woche sind gut angelaufen. Die Solidarität mit den Eisbären ist sehr groß und zeigt, dass Regensburg eine Eishockeystadt ist.“ Ab Samstag starten die Eisbären ab 10 Uhr einen Fanartikel-Räumungsverkauf mit satten Rabatten, der ausschließlich online unter www.eisbaeren-fanshop.de stattfindet.

Nur ein Titelverteidiger

Zur Spielerwahl: Neben dem Vorjahressieger hatten aus dem aktuellen Kader nur Nikola Gajovsky und Joans Leserer schon die Ehre, den Siegerpokal in Empfang zu nehmen. Noch ein paar statistische Besonderheiten: In den Zweitliga-Tagen schaffte Torwart Mark Cavallin die Titelverteidigung 2006 – als bisher einziger Spieler! Rekordsieger ist der dreimalige Gewinner Martin Ancicka, dessen Trikot mit der Nummer 27 auch das einzige ist, das unter dem Hallendach in der Donau-Arena hängt.

Es war in dieser Publikumswahl nicht immer einfach, einen Wahlsieger zu küren, doch der Regensburg Eishockey-Anhang hatte stets ein Händchen dafür, wer in Frage kommt. Zum Beispiel 2002, als auf den bislang letzten Zweitliga-Aufstieg eine enttäuschende Saison folgte. Der damals 30-Jährige Enrico Kock, der noch bis 2006 in Regensburg im Kader stand und 2008/2009 ein paar Spiele für den EHC Regensburg machte, hatte damals zwar längst nicht die meisten Tore auf dem Konto, aber bot unermüdlichen Kampfgeist. Ein anderes Beispiel ist die Konkurssaison 2007/08, an deren Ende nicht Jason Miller, Niklas Hede oder Ervin Masek den Pokal der Mittelbayerischen überreicht bekamen, sondern mit dem Deutsch-Kanadier Chris Heid ein Verteidiger, der mit höchstem Einsatz imponierte. „Das war ein Teamplayer mit Herz“, erklärt Rekordsieger Martin Ancicka. „Es waren nicht immer die vorne, die am zelebriert haben, sondern für die Fans mit dem meisten Herz unterwegs waren.“

Hören Sie hier unseren Podcast: So bilanziert Trainer Max Kaltenhauser die Saison.

Podcast

Der große Eisbären-Saisonrückblick

Wir blicken mit Trainer Max Kaltenhauser auf eine furiose Spielzeit zurück. Und: Wie geht es jetzt eigentlich weiter?

Ancicka selbst misst deshalb der Auszeichnung auch hohen Wert bei. „Die Bedeutung ist so hoch, weil es eine Auszeichnung von den Fans ist – und keine von einer Jury oder Trainern, sondern von denen, die immer zuschauen und immer da sind.“

Die Kunde kam im Krankenhaus

2003 hatte der heute 45-Jährige, der in seiner Karriere in drei Etappen das EVR-Trikot trug, als Spielerberater tätig ist und in Regensburg lebt, die Wahl erstmals gewonnen. „Das war damals eine skurrile Sache: Ich lag nach meiner Kreuzband-Operation in Bad Griesbach im Krankenhaus, als mir das mitgeteilt wurde.“ Bei den beiden anderen Wahlsiegen waren es Abschiedsgeschenke: Nach der legendären, verlorenen Playoffserie gegen Straubing, bei der u. a. Ancicka krank am Tropf hing, verabschiedete sich der Deutsch-Tscheche 2006 nach Mannheim und wurde offiziell noch in Eisbären-Diensten zum Nationalspieler. „Die Abschlussfeier damals war grandios“, sagt Ancicka. 2013 bekam er zum Karriereende von den Fans noch einen dritten Sieg geschenkt. „Das war allerdings keine so große Freude.“ Denn damals war die Spielerwahl samt Übergabe des Preises im Sportheim des SC Regensburg von Querelen im Verein überschattet.

Alle Nachrichten rund um die Eisbären des EV Regensburg finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht