MyMz

Eishockey

Ice Tigers: Drei Neue für Spengler Cup

Für das Prestige trächtige Turnier in der Schweiz verstärken sich die Nürnberger mit einem Verteidiger und zwei Stürmern.

Martin Ness (r., hier noch im Trikot des Schweizer Clubs Fribourg) ist einer der drei Neuen bei den Ice Tigers. EPA/JEAN-CHRISTOPHE BOTT
Martin Ness (r., hier noch im Trikot des Schweizer Clubs Fribourg) ist einer der drei Neuen bei den Ice Tigers. EPA/JEAN-CHRISTOPHE BOTT

Nürnberg.Die Nürnberg Ice Tigers bekommen beim Spengler Cup in Davos (26. bis 31. Dezember) die Unterstützung von drei Gastspielern. Der Verteidiger Jake Newton und die beiden Stürmer Bryan Lerg und Martin Ness werden den Nürnberger DEL-Club beim Mannschaftsturnier im Eishockey verstärken.

Der 32-jährige US-Amerikaner Bryan Lerg spielt in dieser Saison für den HC Ambrì-Piotta in der Nationalliga A in der Schweiz. Lerg hat bislang zwölf Partien für Ambrì-Piotta bestritten und dabei fünf Tore erzielt. In den vergangenen beiden Spielzeiten trug der als Mittel- und Außenstürmer einsetzbare Lerg das Trikot von Rögle BK in Schweden und war jeweils mit großem Abstand Top-Torjäger seiner Mannschaft.

Martin Ness spielt seit Ende der vergangenen Saison für die Rapperswil-Jona Lakers und schaffte mit dem Team den Wiederaufstieg in die Nationalliga A. Der 1,90 Meter große Mittelstürmer ist mit vier Toren und drei Assists fünftbester Scorer der Lakers. Vor seinem Engagement in Rapperswil spielte der Schweizer mit deutschem Pass 70 Mal für die Krefeld Pinguine in der DEL.

Mit Jake Newton bekommen die Ice Tigers einen offensivstarken Verteidiger für den Spengler Cup. Der 30-jährige Linksschütze sammelte in der vergangenen Saison 40 Scorerpunkte für die Teams aus Kouvola und Jyväskylä in der finnischen Liiga. In der laufenden Saison spielte der US-Amerikaner bislang für die Bayreuth Tigers in der DEL2 und erzielte drei Tore und fünf Assists in acht Spielen.

„Die drei Spieler werden uns beim Spengler Cup unterstützen, um unseren älteren oder auch angeschlagenen Spielern angesichts des straffen Turnierplans zwischendurch eine Pause zu gönnen. Jake Newton ist ein großer, starker Offensivverteidiger, Bryan Lerg ein Top-Spieler in der NLA und ein guter Zwei-Wege-Stürmer. Martin Ness kennen wir aus der DEL als kampfstarken, großen Mittelstürmer. Alle drei werden unser Team in dieser Phase mit vielen Spielen in wenigen Tagen verstärken. Wir freuen uns sehr auf den Spengler Cup und möchten natürlich so weit wie möglich kommen und eine gute Rolle spielen“, sagte Ice Tigers-Sportdirektor Martin Jiranek.

Jake Newton reist am zweiten Weihnachtsfeiertag mit den Ice Tigers nach Davos, Bryan Lerg und Martin Ness stoßen am Abend in der Schweiz zum Team. Das erste Spiel steht für die Mannschaft von Martin Jiranek am 27. Dezember um 20.15 Uhr gegen den Verlierer des Auftaktspiels zwischen dem HC Davos und dem Team Canada auf dem Programm.

Alle Informationen rund um den Spengler Cup in Davos finden sich auf der offiziellen Internetseite des Turniers unter www.spenglercup.ch.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht