MyMz

Radsport

Große Vorfreude auf Radltag in Lupburg

Der Jura-Radmarathon Lupburg findet am 14. Juni statt. Ab 1. März kann man sich für eine von zehn Strecken anmelden.
Von Günter Treiber

Locker ging es in dieser Gruppe über den steilen Anstieg nach Rechberg. Foto: Günter Treiber
Locker ging es in dieser Gruppe über den steilen Anstieg nach Rechberg. Foto: Günter Treiber

Lupburg.Dass man sich frühzeitig anmeldet, ist anzuraten, da lediglich 1500 Startplätze beim Jura-Radmarathon zur Verfügung stehen. In den vergangenen Jahren waren alle Startplätze nach vier Wochen besetzt. Anmeldungen können nur online ab 1. März über www.jura-radmarathon.de angenommen werden. Eine Anmeldung vor Ort ist ausschließlich für die Touren 1 und 6 möglich.

Am 14. Juni geht es los. Zum 22. Mal gehen dann weit über 1500 Radsportlerinnen und Radsportler auf die Strecken. Über 1500 deshalb, weil die Familienrunde und die MTB-Tour 6 nicht unter die 1500er-Begrenzung fallen.

Ausblick

Das Sportjahr 2020 in Neumarkt

Das neue Jahr bietet viele sportliche Termine in der Region. Die MZ gibt einen Überblick, welche Sie sich merken sollten.

Tour Nummer 5 ist 206 Kilometer lang

Fünf Radstrecken gibt es auch 2020 und ebenso fünf Mountainbike-Strecken. Das Highlight dabei ist wieder die Tour Nummer 5, die 206 Kilometer lange Strecke, die zum Marathon Supercup zählt. „Wir sind unglaublich stolz darauf, auch in diesem Jahr wieder zum erlesenen Kreis der Ausrichter eines RMCD-Radmarathon-Cups zu gehören“, sagten die beiden Hauptorganisatoren des Jura-Radmarathon, Franz Ehrensberger und Ferdinand Ostermann.

Der Cup ist eine eigenständige Veranstaltungsreihe mit separater Jahreswertung. Bei fünf erfolgreichen Teilnahmen unter den 20 angebotenen Touren, verteilt über ganz Deutschland, wird ein Trikot als Auszeichnung verliehen.

Strecken und Preise

  • Familienrunde:

    30 km, 8 Euro

  • RTF 2:

    80 km, 11 Euro

  • RTF 3:

    118 km, 13 Euro.

  • RTF 4:

    156 km, 17 Euro.

  • RTF Marathon:

    206 km, 25 Euro.

  • MTB-Einsteiger:

    30 km, 8 Euro.

  • MTB 7:

    45 km, 11 Euro

  • MTB 8:

    56 km, 12 Euro.

  • MTB 9:

    75 km, 14 Euro.

  • MTB-Marathon:

    94 km, 20 Euro.

Punkte für die Jahreswertung

Unabhängig davon erhält jeder für jeden absolvierten Radmarathon sechs Punkte für die Jahreswertung RTF. Voraussetzung für den Erhalt des Trikots ist die Registrierung als Serienfahrer sowie die Übermittlung der abgestempelten Wertungskarte nach Erfüllung der Bedingungen.

Mit im riesengroßen Organisations-Team ist auch Radsportabteilungsleiter Toni Eichenseher, der sagt, dass die große Arbeit erst noch beginnt. Schon lange sind sie am Ausarbeiten vom „Lupburger Radltag“, wie er in der Region salopp genannt wird. „Es gilt allerdings noch viel zu tun“, sagte Toni Eichenseher, „es geht im zeitigen Frühjahr in die heiße Phase, denn wir wollen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern wie immer am 14. Juni einen großartigen Radltag in Lupburg anbieten.“

Das war der Radmarathon in Lupburg im Jahr 2019:

Radsport

Radmarathon war ein geselliges Erlebnis

Der Jura Radmarathon findet nach wie vor große Resonanz. 335 Radler gehen auf der 206 Kilometer langen Strecke an den Start.

Die mehr als 150 Helferinnen und Helfer organisieren mit dem 22. Jura-Radmarathon eine der größten Veranstaltungen dieser Art in Deutschland.

Insgesamt stehen zehn Touren zur Auswahl, die mit der Familienrunde über 30 km beginnt und bei der 206-km-Strecke ihren Höhepunkt erreicht. Mit dem Mountainbike beginnt die Serie bei ebenfalls 30 km und endet bei der Super-Strecke von 94 Kilometern, die den Teilnehmern eine gehörige Leistung abverlangt. Gestaffelt sind auch die Startgebühren je nach Streckenlänge, und Kinder, die am 14. Juni noch nicht zwölf Jahre alt sind, können in Begleitung eines Erwachsenen kostenlos teilnehmen.

„Tankstelle“ für E-Bike-Fahrer

Gut zu wissen ist auch, dass sich für E-Bike-Fahrer im Start-und-Ziel-Bereich eine „Tankstelle“ befindet. Kleidung, die unterwegs nicht mehr gebraucht wird, kann an den Verpflegungsstellen abgegeben werden, sie wird in den Zielbereich zurückgebracht. Außerdem gibt es bei Pannen einen Rückholservice. Die Frühaufsteher können ab 5 Uhr kostengünstig ein Frühstück einnehmen. Unter www.jura-radmarathon.de können sowohl alle Streckenpläne als auch der aktuelle Flyer ab 1. März heruntergeladen werden.

Für Übernachter steht ein Matratzenlager zur Verfügung, ab 18 Uhr am Samstag ist gemütliches Beisammensein angesagt. Am Samstag können von 16 bis 18 Uhr und am Sonntag ab 5 Uhr die Startunterlagen abgeholt werden. Die Starts erfolgen ab 6 Uhr. Dass es unterwegs kostenlose Verpflegung und Getränke gibt, ist beim Jura-Radmarathon eine Selbstverständlichkeit.

Mehr Geschichten aus dem Neumarkter Sport lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht