MyMz

Hohenwarth fiebert auf erstes Punktspiel hin

Am kommenden Wochenende nimmt der Amateurfußball in Bayern das Wettkampfgeschehen wieder auf.

Der SV Hohenwarth startet bei der SG Chambtal II.
Der SV Hohenwarth startet bei der SG Chambtal II. Foto: Pöschl

Hohenwarth.Auch die lang ersehnte Rückkehr von Zuschauern steht dann wieder an. Der SV Hohenwarth muss sich gleich zum Auftakt der Runde am Sonntag ab 15.15 Uhr bei der SG Chambtal II unter Beweis stellen.

Mit einigen neuen Gesichtern auf dem Platz hat die Truppe um Kapitän Brandl die Vorbereitung bereits im Mai wieder aufgenommen. Während der Corona-Pause hat man personell einiges im Lager der Hohenwarther verändert und hofft damit neuen Schwung in die Mannschaft zu bringen. Alberto Infantino übernahm das Traineramt von Tomas Strnad. Dazu gab es mit Marco Infantino, Nicolas Wendl und Alexander Vogl drei Neuzugänge aus der A-Jugend des 1. FC Bad Kötzting. Mit Bastian Lutze bekam man nochmals Verstärkung im Angriff.

Mit den Ergebnissen in den Testspielen war man im Hohenwarther Lager durchaus zufrieden. Man konnte gegen teilweise hochkarätige Kreisklassen-Gegner stets mithalten. Die Neuzugänge brachten den gewünschten Schwung auf dem Platz mit und wussten durchaus zu überzeugen. Auch die Handschrift des neuen Trainers Alberto Infantino war gleich zu erkennen. So spielte die junge Mannschaft um Topstürmer Markus Singer teilweise begeisternden und schnellen Offensiv-Fußball.

Zum Re-Start wartet nun ein nicht zu unterschätzender Gegner aus Chambtal. Trotz des aktuellen Tabellenstandes darf man den Gegner keinesfalls auf die leichte Schulter nehmen. So konnte Chambtal unter anderem auch die Topmannschaft aus Ottenzell niederringen und ist durchaus gefährlich. Klar ist aber trotzdem, dass die Rotblauen den Re-Start siegreich gestalten wollen, um den Abstand zu den Top 5 der Tabelle zu verkürzen und diese unter Druck zu setzen. Bis zum Winter will man im Hohenwarther Lager so viele Punkte wie nur möglich sammeln. Der jungen Mannschaft um Urgestein Christian Mühlbauer ist noch dazu auch die ein oder andere Überraschung zuzutrauen.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht