mz_logo

Sport aus Kelheim
Samstag, 22. September 2018 19° 3

Wechselbad

Affeckings Schützen steigen ab und auf

Luftpistolen-Team muss nach einer Saison runter aus der Bayernliga. Dafür klettert Luftgewehr-Truppe in die Bezirksoberliga.

Holger Heidler hätte noch für einen versöhnlichen Sieg sorgen können. Foto: Eder
Holger Heidler hätte noch für einen versöhnlichen Sieg sorgen können. Foto: Eder

Kelheim.Das Luftpistolen-Team der SG Kelheim-Affecking steigt nach nur einer Saison in der Bayernliga Nord-Ost wieder ab. Die Truppe war heuer vom Pech verfolgt. Zwei Stammschützen fielen krankheitsbedingt längere Zeit aus. Nach ihrer Genesung reichte es nicht mehr, das Blatt zu wenden. Vor Beginn der Runde verließ zudem ein Leistungsträger den Verein.

Alles erinnert an die Zeit vor drei Jahren, als Affecking in die Oberpfalzliga aufstieg und ebenfalls zwei Langzeitkranke hatte. Auch damals folgte der Abstieg – der die Initialzündung für den Durchmarsch in die Bayernliga war. Zum Saisonausklang verlor Affecking mit 0:5 (1705:1810) gegen Tabellenführer Hof. Knapper ging das Match gegen Mitabsteiger Münchberg mit 2:3 (1745:1760) daneben.

Versöhnlichen Abschluss verpasst

Holger Heidler hätte mit seinem letzten Schuss noch für ein positives Ende sorgen können. Er kämpfte sich heran und hätte mit einer Zehn den Siegpunkt gemacht. Die Nerven spielten ihm aber einen Streich, es wurde eine Sechs. Schützenmeister Josef Biberger trauert dem Abstieg nicht nach. „Wir haben alles Mögliche versucht. In der neuen Saison nehmen wir Anlauf auf den Wiederaufstieg. Unsere Schützen haben viel gelernt.“ Wettkampfleiter Herbert Tröger war sehr zufrieden mit der Saison. Bayernliga-Meister wurde Hof vor HSG Regensburg I.

Abbach hat Titel vor Augen

Das Leid der LP-Schützen wird begleitet von Freude über den ersten Platz der Luftgewehrschützen aus Affecking. Im letzten Durchgang löste das Team zu Hause den bisherigen Bezirksliga-Tabellenführer Hamberg klar mit 1523:1499 von der Spitze ab. Die Ligeneinteilung für die neue Saison lässt in der Bezirksoberliga Lokalduelle mit Hausen und Saal wahrscheinlich werden. In der LP-Bezirksliga hat Bad Abbach vor dem letzten Wettkampftag ebenfalls noch die Chance, den ersten Tabellenplatz zu erobern. (lje)

Weitere Kelheimer Sportnachrichten finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht