MyMz

Relegation

Bad Gögging ist voll auf Sieg geeicht

Das Kurort-Team trifft am Sonntag in Schmatzhausen auf TSV Rapid Vilsheim. Der Sieger steht in der Kreisklasse.

Der TSV Bad Gögging (r.) will die letzte Hürde zum Verbleib in der Kreisklasse nehmen. Foto: Reichmann
Der TSV Bad Gögging (r.) will die letzte Hürde zum Verbleib in der Kreisklasse nehmen. Foto: Reichmann

Bad Gögging.Am Sonntag um 18 Uhr setzt der TSV Bad Gögging in der Fußball-Relegation seinen Kampf um den Verbleib in der Kreisklasse fort. In Schmatzhausen trifft das Kurort-Team auf den A-Klassen-Vizemeister TSV Rapid Vilsheim (Staffel Landshut). Der Sieger ist Kreisklassist, der Verlierer bekommt noch ein finales Entscheidungsspiel.

Mit einem 4:1 gegen den FC Kelheim an Fronleichnam hat Bad Gögging seine Chancen gewahrt, nachdem es zum Relegationsauftakt eine 1:4-Niederlage gegen SG Rottenburg-Oberhatzkofen setzte. „Ich würde sagen, die Mannschaft ist jetzt voll in der Relegation angekommen. Wir sind auf einen Sieg fokussiert“, sagt TSV-Abteilungsleiter Dominik Pfeiffer. Unmittelbar nach der Partie gegen die Kelheimer habe sich das Team auf dem Platz auf die nächste Aufgabe eingeschworen.

Robust und mit kühlem Herzen

Die Gögginger dürfen am Sonntag auf den Einsatz von Innenverteidiger Cosmin-Mircea Schiopu zählen, der gegen den FC Kelheim fehlte. „Sonst bleibt das Aufgebot gleich“, so Pfeiffer, der eine „robuste und abgeklärte Spielweise“ ankündigt. „Wir werden sicher keinen Hurra-Fußball spielen. Den Gegner müssen wir erst mit unseren Trainer Christian Schie analysieren.“

Der Landshuter A-Klassen-Vizemeister Vilsheim scheiterte in der ersten Relegationsrunde mit 0:4 an Kreisklassist SC Landshut-Berg. In Runde zwei folgte am Donnerstag ein souveränes 5:1 gegen Kreisklassist TSV Landshut-Auloh. Neben dem dreifachen Torschützen Maximilian Fechner trug sich auch Spielertrainer Daniel Treimer in die Torschützenliste ein.

Spielertrainer mit Landesliga-Erfahrung

Der 28-Jährige Offensivspieler verfügt durch seine vorherigen Stationen bei der SpVgg Landshut und FC Ergolding über langjährige Landesligaerfahrung. Mit 14 Treffern ist Treimer der erfolgreichste Torschütze der Vilsheimer in der abgelaufenen Saison. In der A-Klasse holte Vilsheim mit 51 Punkten aus 24 Spielen bei einem Torverhältnis von 68:31 souverän den Vizetitel. (mar/ear)

Weitere Kelheimer Sportnachrichten finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht