mz_logo

Sport aus Kelheim
Donnerstag, 19. April 2018 26° 1

FuPa-Elf der Woche

Die Topfußballer für das Eliteteam

Die FuPa-Nutzer haben die elf besten Kicker aus dem Fußball-Kreis Kelheim in die Elf der Woche gewählt.
Von Alexander Roloff

  • Dominik Offereins vom TSV Herrngiersdorf erzielte nach einem 1:4-Rückstand gegen SV Neuhausen den 5:4 Siegtreffer.
  • Franz Kreitmeier (18), TV Meilenhofen, A-Klasse Hallertau, 0 Nominierungen
  • Tobias Bauer (23), SV Saal, Kreisklasse Kelheim, 0 Nominierungen
  • Simon Roithmeier (24), FSV Sandharlanden II, Kreisklasse Kelheim, 0 Nominierungen
  • Thomas Ipfelkofer (26), SV Großmuß, Kreisklasse Kelheim, 0 Nominierungen
  • Dominik Offereins (21), TSV Herrngiersdorf, Kreisklasse Laaber, 0 Nominierungen
  • Benedikt Mulitze (21), TSV Abensberg II, Kreisklasse Kelheim, 0 Nominierungen
  • Markus Weiherer, (28), SG Adlhausen 1/TSV Langquaid 2, A-Klasse Hallertau, 1 Nominierung
  • Kay Baitz (30), TSV Langquaid, Bezirksliga West, 0 Nominierungen
  • Lukas Wiesenberger (25), SV Attenhofen, Kreisklasse Kelheim, 1 Nominierung
  • Johannes Wachter (24), SC Kirchdorf, Kreisliga Landshut, 1 Nominierung
  • Florian Boiger (21), ATSV 1871 Kelheim II, A-Klasse Kelheim, 1 Nominierung

Kelheim.Angeführt wird die FuPa-Elf der Woche von Dominik Offereins. Der Mittelfeldspieler vom TSV Herrngiersdorf steuerte in einer spektakulären Partie gegen SV Neuhausen nach einem 1:4-Rückstand die Treffer zum 3:4 und 5:4 bei.

Das Tor der FuPa-Elf der Woche hütet Franz Kreitmeier vom TV Meilenhofen. Seine Nominierung verdiente sich der 18-Jährige für seine Leistungen beim 0:0 gegen SG Siegenburg/Train.

Das Abwehrbollwerk bilden Tobias Bauer (SV Saal), Simon Roithmeier (FSV Sandharlanden) und Thomas Ipfelkofer (SV Großmuß).

Neben Offereins laufen die Mittelfeldspieler Benedikt Mulitze (TSV Abensberg), Markus Weiherer (SG Adlhausen 1/TSV Langquaid 2) und Kay Baitz (TSV Langquaid) auf. Mulitze steuerte zum 7:3-Auswärtssieg der Babonen beim SV Puttenhausen einen Doppelpack bei. Weiherer reihte sich beim 5:0-Auswärtssieg beim SV Hornbach in die Liste der Torschützen ein. Baitz erzielte das 1:1 für Bezirksligist Langquaid und ermöglichte damit den wichtigen 2:1-Auswärtserfolg der Laabertaler beim TSV Vilsbiburg.

Doppeltorschütze Lukas Wiesenberger vom SV Attenhofen, Florian Boiger, der den Siegtreffer für Bezirksliga-Spitzenreiter ATSV Kelheim erzielte und Johannes Wachter, der den goldenen Treffer für Aufsteiger Kirchdorf gegen den TV Schierling einleitete, bilden das Angriffstrio.

DER KADER:

TOR: Franz Kreitmeier (18), TV Meilenhofen, A-Klasse Hallertau, 0 Nominierungen;

ABWEHR: Tobias Bauer (23), SV Saal, Kreisklasse Kelheim, 0 Nominierungen; Simon Roithmeier (24), FSV Sandharlanden II, Kreisklasse Kelheim - Reserve, 0 Nominierungen; Thomas Ipfelkofer (26), SV Großmuß, Kreisklasse Kelheim, 0 Nominierungen;

MITTELFELD: Dominik Offereins (21), TSV Herrngiersdorf, Kreisklasse Laaber, 0 Nominierungen; Benedikt Mulitze (21), TSV Abensberg II, Kreisklasse Kelheim, 0 Nominierungen; Markus Weiherer, (28), SG Adlhausen 1/TSV Langquaid 2, A-Klasse Hallertau, 1 Nominierung; Kay Baitz (30), TSV Langquaid, Bezirksliga West, 0 Nominierungen;

ANGRIFF: Lukas Wiesenberger (25), SV Attenhofen, Kreisklasse Kelheim, 1 Nominierung; Johannes Wachter (24), SC Kirchdorf, Kreisliga Landshut, 1 Nominierung; Florian Boiger (21), ATSV 1871 Kelheim II, A-Klasse Kelheim, 1 Nominierung.

Weitere Kelheimer Sportnachrichten finden Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht