mz_logo

Sport aus Kelheim
Mittwoch, 18. Juli 2018 29° 6

Leichtathletik

Franz Stümpfle siegt über die 800 Meter

Über die 1500 und 5000 Meter holte der Vielstarter in Regensburg jeweils den bayerischen Vizetitel in der Altersklasse M70..

Franz Stümpfle (in gelb) war wieder auf Titeljagd. Foto: Erwin Fladerer
Franz Stümpfle (in gelb) war wieder auf Titeljagd. Foto: Erwin Fladerer

Geiselhöring.Franz Stümpfle wurde bayerischer Meister auf der 800 m-Bahn im Regensburger Stadion am Weinberg. Mit 3:07,62 Minuten holte er sich bei heißen Temperaturen, den Titel in seiner M70-Altersklasse. Dazu startete er noch über die 1500 Meter (6:14,19 Min.) und 5000 Meter (23:29,05 Min.), wo er jeweils den Vize Titel holte. Wilfried Baumgartner (Stadtwerke München) war in diesen Disziplinen nicht zu besiegen. Eine Woche zuvor lief Franz Stümpfle erfolgreich bei der Bayerischen- Straßenlaufmeisterschaft über zehn Kilometer in Mettenheim. Mit 47:08 Minuten wurde er Bayerischer Vizemeister in der M70. Sieger und Bayerischer Meister wurde Jürgen Garrandt (PTSV Rosenheim). Vierter und sechster wurden seine früheren TVG-Läuferkollegen Erhard Sprenzinger (jetzt SVG Ruhstorf/Rott) und Rudi Furtner (LV Region Geiselhöring). Zudem lief Vielstarter Franz Stümpfle in Flossenbürg einen Geländelauf (Burglauf) über 3700 Meter und wurde Erster mit 16.37 Minuten.

Mehr vom Sport in der Region Kelheim lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht