MyMz

Totopokal

Großmuß drängt Kelheimwinzer aus dem Cup

SG entscheidet das Duell der Ligarivalen für sich und fordert Kreisligist SC Kirchdorf in der nächsten Runde heraus.
Von Alexander Roloff

Die SG Großmuß/Hausen (in schwarz-rot) bleibt im Rennen um den Totopokal auf Kreisebene. Foto: Roloff
Die SG Großmuß/Hausen (in schwarz-rot) bleibt im Rennen um den Totopokal auf Kreisebene. Foto: Roloff

Kelheim.Nach Abschluss der Zwischenrunde stehen die Teilnehmer der ersten Hauptrunde des Totopokals im Fußballkreis Niederbayern West fest. Die beiden Kreisligisten TV Schierling und SC Kirchdorf sowie Kreisklassist SG Großmuß/Hausen aus dem Kelheimer Fußballgäu komplettieren das Feld der letzten 32 Mannschaften.

Schierling setzte sich in der Zwischenrunde mit einem 11:0 (5:0)-Kantersieg bei A-Klassist TSV Rohr durch. Kirchdorf behielt bei Kreisklassist TSV Neustadt knapp mit 3:2 (1:1) die Oberhand. Großmuß/Hausen meisterte die Hürde beim Ligarivalen Kelheimwinzer mit 5:1 (1:1). Zunächst gestaltete sich die Partie in Kelheimwinzer ausgeglichen. Die Gäste gingen durch Stefan Wagner in Vorlage (15.), Jonas Haas glich aus (23.). Mit einem Doppelschlag von Nico Fichte (51.) und Wagner (53.) zog Großmuß/Hausen schließlich entscheidend davon. Nach Gelb-Rot für Kelheimwinzers Alex Sommer (81.), erhöhten Fichte (81.) und Rainer Schmid (84.) auf 1:5.

Kirchdorf lag beim TSV Neustadt durch einen Treffer von Felix Fischer (10.) zurück. Johannes Wachter (37.), Markus Huber (50.) und Franz Westermaier (66.) wendeten das Blatt. Kai Dintner verkürzte auf 2:3 (79.). Beim Schierlinger Schützenfest in Rohr trafen Petrit Ademaj (2., 61.), Marco Kerscher (16., 67.), Hieu Nguyen (39., 53.), Manuel Obermaier (42.), Konrad Meier (44., 80.), Mario Lang (69.) und Alexander Steinhauser (83.).

In die erste Hauptrunde auf Kreisebene steigen auch die vorab qualifizierten Bezirksligisten in den Totopokal ein. Die K.-o.-Spiele mit Beteiligung von 32 Mannschaften werden am 1. August ausgetragen. Der TSV Langquaid ist bei Kreisklassist SV Pattendorf gefordert. ATSV Kelheim gastiert beim SV Lengfeld (Kreisklasse) und TSV Abensberg tritt beim TV Schierling an. TV Aiglsbach muss beim FC Leibersdorf ebenfalls gegen einen Vertreter aus der Kreisliga ran. SG Großmuß/Hausen genießt Heimrecht gegen SC Kirchdorf.

Weitere Kelheimer Sportnachrichten finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht