mz_logo

Sport aus Kelheim
Mittwoch, 18. Juli 2018 30° 3

Tennis

Langquaider Herren gewinnen Nachbarderby

TC-Team siegt gegen Schierling II mit 5:1. Zweite Truppe schielt auf den Aufstieg. Am Wochenende folgen drei Partien.

Bernhard Zierer wehrte drei Matchbälle ab. Foto:Burzler
Bernhard Zierer wehrte drei Matchbälle ab. Foto:Burzler

Langquaid.Das Herren-Team des TC Langquaid hatte ein Kreisklassen 2-Duell gegen den TC Schierling II zu bestreiten. Die gut in die Runde gestarteten Oberpfälzer begannen mit einem Sieg von Patrick Markus über den angeschlagenen Joachim Mück, ehe Hermann Aumeier gegen Bastian Halbritter ebenso klar den Kürzeren zog. Auf Messers Schneide standen die beiden nächsten Partien, doch die entscheidenden Punkte machten die Langquaider Noah Croitoru (7:6, 7:6 über Sebastian Zeus) und Florian Lehni (6:4, 4:6, 10:7 über Manuel Multerer). Da die beiden Doppel Halbritter/Nathmann – Letzterer sprang für Mück ein – und Croitoru/Lehni überraschend deutlich an die Gastgeber gingen, stand am Ende ein etwas zu hoher 5:1-Heimerfolg.

Einen großen Schritt in Richtung Aufstieg in die Bezirksklasse 1 machten die Herren 30, die vom TC Abensberg II ein 7:2 nach Hause brachten. Vier Zwei-Satz-Siege in den Einzeln, wobei Stefan Stummer Peter Probst mit 6:4 und 7:5 niederhielt und Stefan Burzler nach Wiedergenesung gegen Christian Lanzl mit 6:2 und 6:3 deutlicher als erwartet dominierte, sorgten für eine stabile Basis. Zwei ungefährdete Siege von Manuel Lugauer und Markus Nathmann, ein hauchdünner Erfolg von Bernhard Zierers (11:9 im Match-Tiebreak nach Abwehr von drei Matchbällen) und eine knappe Niederlage Norbert Heimlichs stellten auf einen 5:1-Zwischenstand. In den Doppeln packten Stummer/Heimlich und Nathmann/Zierer zwei Teampunkte drauf, bevor das frische Doppel Ingolf Lugauer/Roland Glier den Gastgebern den zweiten Punkt gönnte. Mit diesem fünften Sieg im fünften Spiel und der ausstehenden Begegnung bei der TG Neustadt-Pförring sind Markus Nathmann & Co. dem Titelgewinn nahe.

Erster Erfolg in der Landesliga

Ihren ersten Sieg in der Landesliga feierten die Herren 55 nach einer zweistündigen Regenunterbrechung gegen den TC Passau-Neustift. Nach den Einzeln stand es 3:3; erst drei Siege in den Doppeln sorgten für den klaren 6:3-Erfolg.

Das deutliche 6:0 der Herren 60 beim TC Grün-Rot Kelheim täuscht über den wahren Spielverlauf hinweg. Zwar ließ im Spitzenduell Walter Halbritter Heiner Volkmann (6:1, 6:0) keine Chance, doch die restlichen Einzel waren allesamt eng.

Da die Herren 30 des TC Langquaid ein spielfreies Wochenende haben, sind drei Teams des TC Langquaid im Punktspieleinsatz. Den Auftakt machen am Samstag um 14 Uhr die Herren 60, die derzeit die Bezirksklasse 1 anführen, und treffen daheim auf den Titelfavoriten TC Bad Kötzting. Am Sonntag um 9 Uhr erwarten die Herren den FC Teugn II und wollen mit einem Sieg dem Tabellenführer TSV Pfaffenberg auf den Fersen bleiben. Über sich hinauswachsen müssen die Herren 55, wollen sie am Sonntag um 10 Uhr beim Landesliga-Zweiten SC Baldham-Vaterstetten bestehen.

Weitere Kelheimer Sportnachrichten finden Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht