mz_logo

Sport aus Kelheim
Mittwoch, 18. Juli 2018 29° 1

Judo

Radu Ivan holt EM-Titel bei den Senioren

Der frühere Coach des TSV Abensberg, der seit zehn Jahre keinen Wettkampf mehr bestritt, siegte in Glasgow im Schwergewicht.

Radu Ivan zeigt stolz seine Goldmedaille. Foto: Michael Reinhold
Radu Ivan zeigt stolz seine Goldmedaille. Foto: Michael Reinhold

Abensberg.Radu Ivan ist zurück in Deutschland und überwältigt von der großen Zahl der Gratulanten, die den Judoka des TSV Abensberg zu seinem in Glasgow errungenen Europameisterschaftstitel der Senioren beglückwünschten. Das Turnier in der Altersklasse M4 im Schwergewicht begann für den 48-jährigen Radu Ivan mit einem Freilos. Somit konnte sich der frühere Coach der Babonen seinen kommenden Gegner genau anschauen.

Craffe Philippe aus Frankreich gewann seinen Erstrundenkampf und stand somit als erster Gegner von Radu Ivan fest, der seit zehn Jahren keine Tatami mehr zu einem Wettkampf betreten hatte. Aber er kontrollierte den Franzosen von Beginn an und besiegte ihn nach zwei Minuten mit seinem noch immer gefürchteten Tai Otoshi (Ippon). Im Halbfinale stand ihm ein harter Brocken aus der Ukraine gegenüber. Ovcharenko Oleksii ist amtierender Europameister (M3) und vier Jahre jünger. Radu Ivan hatte den Ukrainer trotzdem gut im Griff, aber konnte in der regulären Kampfzeit keine Wertung erzielen. Im Golden Score war Radu Ivan die nicht mehr ganz so gute Kondition deutlich anzumerken. Aber seine Schnelligkeit ließ ihm nicht im Stich. Wieder war es ein blitzschneller Tai Otoshi, der zum Ippon in der Verlängerung führte.

Im Finale wartete der deutscher Jens-Peter Bischof – aktueller Weltmeister 2,10 Meter Körpergröße. Dennoch konnte Radu Ivan auch diesen Kampf bestimmen. Jedoch den Riesen zu werfen, schien unmöglich. Taktisch clever schaffte er es aber immer wieder, Bischof zu einem Shido zu zwingen. So sollte der Kampf auch enden. Im Golden Score trat Bischof erneut aus der Tatmi, erhielt seinen dritten Shido und damit das Hansoku make! Radu Ivan hatte den Europameistertitel sicher, nachdem er in seiner aktiven Zeit Vize-Europameister und EM-Dritter gewesen war. Dazu nahm er dreimal an Olympischen Spielen teil (1992, 1996, 2000). Jetzt hat Radu Ivan gezeigt, dass er es immer noch drauf hat!

Mehr vom Sport aus dem Landkreis Kelheim lesen Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht