mz_logo

Sport aus Kelheim
Mittwoch, 15. August 2018 27° 3

Auftakt

TSV Bad Abbach startet perfekt

Fußball-Landesligist eröffnet die Saison mit einem Auswärtssieg. Die Mannschaftsleistung ist top, zwei Neuzugänge treffen.
Von Alexander Roloff

Die Kicker von der Freizeitinsel (in blau) überrumpelten den TSV Waldkirchen zum Start in die Landesliga-Spielzeit. Foto: Roloff/Archiv
Die Kicker von der Freizeitinsel (in blau) überrumpelten den TSV Waldkirchen zum Start in die Landesliga-Spielzeit. Foto: Roloff/Archiv

Bad Abbach.Erfolgreicher kann eine Premiere kaum verlaufen: Fußball-Landesligist TSV Bad Abbach feierte zum Einstieg in die neue Saison einen verdienten 0:2 (0:1)-Auswärtssieg beim TSV Waldkirchen. Die Gastgeber blieben als Vizemeister des Vorjahres hinter ihren Erwartungen zurück, wurden aber in den Offensivbemühungen von taktisch gut eingestellten und mit großer Laufbereitschaft operierenden Kickern von der Freizeitinsel über weite Strecken der Partie in Schach gehalten.

Neben den drei Punkten freut man sich im Bad Abbacher Lager auch über den erfolgreichen Einstand der Neuzugänge. Kai Roob (FC Homburg II) übernahm beim 1:0 Verantwortung und vollstreckte einen an Florian Folger verursachten Foulelfmeter zur Führung (17.). Lukas Scheitler (JFG Neuburg) schloss in der Nachspielzeit einen von Florian Keck eingeleiteten Gegenzug zum 0:2 (90.+3) ab. Die beiden am zweiten Treffer beteiligten Akteure waren zuvor eingewechselt worden. „So ein Auswärtssieg zum Saisonstart tut natürlich richtig gut“, sagt Bad Abbachs neuer Trainer Torsten Holm.

Das Team zieht an einem Strang

Der ehemalige Profi vom SSV Jahn Regensburg mochte keinen Spieler aus dem Mannschaftsverbund hervorheben. „Eine geschlossene Mannschaftsleistung mit taktischer Disziplin und hohem läuferischen Aufwand hat uns die verdienten drei Punkte eingebracht“, betont Holm.

Und auch Bad Abbachs Sportlicher Leiter Dietmar Beyer war beim ersten Punktspiel vom Engagement der gesamten Truppe angetan: „Taktisch war das eine Meisterleistung. Trainer Holm hat die Truppe hervorragend eingestellt. Alle vorab angesprochenen Maßnahmen wurden im Spiel umgesetzt und haben auch dank der hervorragenden kämpferischen Leistung zu unserer spielerischen Überlegenheit beigetragen. Der Sieg ist daher absolut verdient.“ Einziger Wermutstropfen dürfte die Verletzung von Paul Samangassou sein, der sich im Zweikampf um einen Kopfball eine Platzwunde zuzog. Der in der 61. Minute eingewechselte Angreifer musste bereits acht Minuten später wieder raus.

Das taktische Konzept der Abbacher ging dennoch weiter auf und das Angriffsspiel von Waldkirchen kam auch in der Schlussphase nicht zur Entfaltung. Bei den wenigen brenzligen Situationen im TSV-Strafraum, entweder durch weite Bälle oder durch Standards hervorgerufen, behielt Bad Abbachs Schlussmann Ludwig Räuschl die Übersicht. Entscheidend hatten die Gäste dem Vorjahresvizemeister aber bereits in der Anfangsphase den Schneid abgekauft.

Waldkirchen wurde überrascht

Bad Abbach attackierte früh und gewährte Waldkirchen kaum Raum zur Spieleröffnung. Zudem waren die Außenpositionen beim TSV mit lauf- und zweikampfstarken Spielern besetzt, die weitere Gefahrenherde eindämmten. Auch im Abwehrzentrum taten sich kaum Lücken für Waldkirchens Offensivkräfte auf.

Im Gegenteil: Die Gäste drängten anfangs nach vorne und verpassten nach einem Pass von Pascal Haltmayer durch Simon Sigl das frühe 1:0. Nach einer Viertelstunde führte ein ähnlicher Spielzug zum Foul von Waldkirchens Torhüter Benjamin Hannak an Folger. Den fälligen Strafstoß verwandelte Roob sicher. Die Abbacher blieben bis auf wenige Phasen Herr der Lage und erhöhten in der Nachspielzeit durch Scheitler auf 2:0. „Kaum jemand hätte uns diesen Erfolg zum Saisonstart zugetraut, aber es waren eben nur die ersten Punkte im Verlauf einer langen Saison“, sagt Coach Torsten Holm. Bereist am Mittwochabend sind die Kicker von der Freizeitinsel im Heimspiel gegen ASV Burglengenfeld gefordert (Anpfiff: 19 Uhr). Am Samstag geht es zum 1. FC Bad Kötzting (14 Uhr).

Weitere Kelheimer Sportnachrichten finden Sie hier.

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht