MyMz

Abensberg

Abensberger Herren gelingt ein Auftaktsieg

Mit einer deutlichen 0:3-Niederlage kehrten die Bayernliga-Damen zum Saisonauftakt von ihrem Gastspiel beim FC Kleinaitingen zurück.

Die Abensberger Bayernliga-Herren siegten im Auftaktspiel beim TSV Eibelstadt II. Foto: Ralf Sangl
Die Abensberger Bayernliga-Herren siegten im Auftaktspiel beim TSV Eibelstadt II. Foto: Ralf Sangl

Abensberg.Die Abensberger Herren waren dagegen beim 3:1-Sieg in Eibelstadt gut in die Saison gestartet.

Starke Aufschläge der Gastgeberinnen setzten die Annahme unter Druck, und die Angriffsreihe des TSV kam nicht in Fahrt. Die ersten beiden Sätze gingen mit 19:25 und 14:25 an die Schwäbinnen. Trainer Peter Schwägerl reagierte und stellte nun um. So lag der TSV bis zum Ende des Satzes in Führung. Den besseren Endspurt legten allerdings die Gastgeberinnen hin, die mit dem 25:22 gewannen. Chance auf Wiedergutmachung haben die Babonninen bei ihrem ersten Heimspieltag am 13. Oktober (12.30 Uhr) gegen den SV Mauerstetten II.

Besser lief es bei den Abensberger Herren beim TSV Eibelstadt II. Das Spiel begann etwas fahrig, einige kleine Fehler in Abstimmung und Annahme brachten eine stetige Zwei-Punkte Führung der Unterfranken bis zum Ende des Satzes. Doch die Högl-Mannen setzten einen starken Endspurt an und holten sich mit dem knappen 25:23 den ersten Satz. Der zweite Satz war ebenso eng. Doch Abensberg holte sich erneut mit 25:23 den Satzsieg. Im dritten Satz hatten die Abensberger mit 17:25 das Nachsehen.

Beim Stand von 20:13 musste man nur noch den Satz zu Ende bringen. Erneut machte es sich die Abensberger schwer und kassierten den 20:20-Ausgleich. Doch ein erfolgreicher Angriff von Martin Scherl und eine Aufschlagserie von Kapitän Timon Wölfl sorgten für das 25:20 und die ersten drei Punkte der Saison. Mit dem TV Bad Windsheim kommt am 13. Oktober (16 Uhr) der erste „Kracher“ in die TSV-Halle.

Die Bezirksliga-Damen verloren beim SV Hahnbach III mit 2:3 und mit 1:3 gegen Grafenwöhr. Die Kreisklasse-Damen unterlagen mit 0:3 beim TB/ASV Regenstauf V, besiegten dann jedoch mit 3:0 den TV Riedenburg II.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht