MyMz

Kelheim

ATSV Kelheim feiert ersten Saisonsieg

Mit dem ersten doppelten Punktgewinn haben die Bezirksliga-Handballer vom ATSV Kelheim die rote Laterne in der Staffel Ost weitergereicht.

Kelheims Handballer (grüne Trikots) punkteten im Kampf um den Klassenerhalt. Foto: Lüthi
Kelheims Handballer (grüne Trikots) punkteten im Kampf um den Klassenerhalt. Foto: Lüthi

Kelheim.Mit dem 22:27-Auswärtssieg beim Tabellensiebten ASV Cham II schoben sich die Kelheimer um eine Position auf den neunten Rang nach vorne. Neues Schlusslicht ist HC Weiden II. Was haben die Handball-Herren des ATSV für eine Achterbahnfahrt in dieser Saison hinter sich. Die ersten Spiele haushoch verloren, dann viele Spiele, die sehr knapp verloren wurden und schließlich der Saisontiefpunkt daheim gegen die TS Regensburg. Die Reise nach Cham traten die Kelheimer dann nur mit zehn Spielern, davon zwei Torhütern an.

Nach der ausgeglichenen Anfangsphase gelang es den Gästen, ab der 18. Minute das Spiel an sich zu reißen. Viele vergebene Würfe der Chamer ermöglichten dies. Zudem funktionierte die Einzelmanndeckung gegen den Chamer Shooter Marius Reitmeier super. Kurz vor der Pause gerieten die Kelheimer in doppelte Unterzahl und standen plötzlich nur noch mit vier Mann am Feld. Doch die Gäste reagierten klug und ließen in dieser Zeit lediglich einen Gegentreffer zu. So wurden bei 8:12 die Seiten gewechselt. Zu Beginn der zweiten Hälfte reagierte man ruhiger als noch in den Spielen zuvor und ließ den Chamern keinerlei Chancen. Bis kurz vor Schluss konnte man sich einen Vorsprung von acht Toren erarbeiten. Zum Schluss ermöglichte man den Chamern noch leichte Tore, die den 27:22-Sieg jedoch nicht mehr gefährdeten.

Die Damen hingegen erhielten im anschließenden Spiel einen Rückschlag im Abstiegskampf. Auch gegen den ASV Cham ließ man 40 Minuten den Gastgeber agieren und spielte sehr unkonzentriert. Erst nach einem vier Tore Rückstand wandeltet sich die Moral der Mannschaft und man kämpfte sich wieder heran bis man fünf Minuten vor Schluss den Ausgleich schaffte. Leider konnte man sich für diese Leistung nicht belohnen und muss sich gegen Cham mit 17:16 geschlagen geben.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht