MyMz

Ihrlerstein

Cross-Event lockt auf die Brandler Höhe

Am Sonntag geht die 24. Auflage des Brandler Wald-Cross-Duathlons beim Ihrlersteiner Sportgelände über die Bühne.

Beim Cross-Duathlon kämpfen die Fahrer auch um den niederbayerischen Titel. Foto: Buchner
Beim Cross-Duathlon kämpfen die Fahrer auch um den niederbayerischen Titel. Foto: Buchner

Ihrlerstein.Neben den Rennen für Schüler, Jugendliche und Erwachsene steigen auch die niederbayerischen Duathlon-Meisterschaften für Damen und Herren im Einzel.

„Die Vorbereitungen befinden sich auf der Zielgeraden“, vermeldet Organisator Josef Schmid vom BSC Ihrlerstein. Die Wetterprognosen heizen die Lust auf Teilnahmen an: „Traditionell gut wie immer, es soll trocken bleiben mit angenehmen Temperaturen“, so Schmid. Die Strecken befinden sich laut Veranstalter in einem sehr guten Zustand.

Der kostenfreie Bambini-Lauf startet um 10 Uhr. Kinder bis einschließlich zehn Jahre können sich vor Ort eine halbe Stunde vorher anmelden. Für den Schüler-/Jugend-Staffel-Duathlon (Start: 9 Uhr) seien bereits einige Meldungen eingegangen, „die spannende Rennen versprechen“. Für das Damen-Einzel seien die Meldungen „bis dato dürftig – von den Spitzendamen der vergangenen Rennen ist in den Start-Listen noch nichts zu sehen“.

Im Herren-Einzel ist ein packender Kampf zwischen Ingo Ulmer und Andreas Zwerger zu erwarten. Philipp Bertsch könnte mit einem Start deren Rechnung durchkreuzen. Bei den Staffelrennen und im Duathlon light ist aufgrund vieler Wechsel und neuer Teilnehmer mit neuen Gewinnern zu rechnen. Nachmeldungen sind vor den Rennen noch möglich.

Die diesjährige Spendenaktion des Duathlons setzt sich für die unschuldig verunfallten Melanie Przybilski aus Kelheim ein. Am heutigen Donnerstagabend (17.30 Uhr) können die Strecken am Ihrlersteiner Sportplatz nochmals getestet werden.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht