MyMz

Laufevent

Die Ausdauersportler haben den Dreh raus

Bei den sechs Stunden von Kelheim ist auf kurzer Runde der innere Schweinhund zu bezwingen. Der gute Zweck motiviert.
Von Alexander Roloff

Am Sonntag, 31. März, starten um die neun Uhr die sechs Stunden von Kelheim. Foto: Kreidemeier
Am Sonntag, 31. März, starten um die neun Uhr die sechs Stunden von Kelheim. Foto: Kreidemeier

Kelheim.Für Ausdauersportler steht mit den „6h von Kelheim“ das erste Jahreshighlight auf dem Programm. Am letzten Tag des Monats steigt die dritte Auflage des Laufes rund um das städtische Stadion. Der Startschuss wird um 9 Uhr gegeben. Anschließend wird sich zeigen, wer im Winter sein Training optimal für diesen Wettbewerb ausgerichtet hat.

Die Strecke ist für alle Leistungsklassen gut zu bewältigen.

Stefanie Fischer

Die Strecken werden für Läufer und Nordic Walker in Einzel, Vierer- oder Zehnerteams angeboten. Der zwei Kilometer lange Rundkurs mit Start-, Wechsel- und Zielbereich im Stadion am Rennweg bleibt unverändert. „Die Strecke ist für alle Leistungsklassen gut zu bewältigen“, teilt Stefanie Fischer, Schriftführerin vom ausrichtenden Verein run & bike Kelheim, mit.

Damit wird der Verein dem eigenen Anspruch an diese Veranstaltung gerecht: „Wir wollen die Allgemeinheit ansprechen, von Anfänger bis hin zum ambitionierten Läufer oder Walker. Dafür sind die sechs Stunden von Kelheim bestens geeignet“, so Fischer.

Auch die jungen Läufer legen sich voll ins Zeug. Foto: Rutrecht
Auch die jungen Läufer legen sich voll ins Zeug. Foto: Rutrecht

Der 19. Spendenlauf von run & bike Kelheim ist Nachfolger des 100km-(Staffel-)Laufs und des 50km-(Staffel-)Walkings. Die zeitliche Begrenzung auf sechs Stunden habe sich laut Schriftführerin Fischer bewährt. „Das 2017 neu eingeführte Format bringt aus unserer Sicht nur Vorteile: Alle Teams beenden ihren Lauf zur selben Zeit.“ Beim 100 km-Lauf sei der Abstand von den Erstplatzierten zu den letzten Finishern zu groß gewesen.

Viel Action für alle Beteiligten

„Das heißt, hinten raus waren relativ wenig Teilnehmer auf der Strecke. Sowohl für die Teilnehmer als auch für die Zuschauer ist es unserer Erfahrung nach interessanter, wenn immer viele Sportler auf der Strecke sind.“

Daneben gibt es auch für die Helfer einen positiven Nebeneffekt: Der Zeitraum, der von den Helfern abgedeckt werden muss, wurde deutlich verkürzt.

Für Staffelläufer bleibt in den Pausen Zeit für ein kleines Pläuschchen. Foto: Rutrecht
Für Staffelläufer bleibt in den Pausen Zeit für ein kleines Pläuschchen. Foto: Rutrecht

„Da es immer schwieriger wird, genügend Helfer zu aktivieren, ist das für uns auch ein bedeutender Aspekt“, so Fischer. Nachteile hätten sich aus der Formatänderung nicht ergeben. „Einzig ein paar Ultraläufer haben ihr Bedauern zum Ausdruck gebracht, dass wir die Veranstaltung verkürzt haben.“ Das Angebot an extremen Ultraläufen sei begrenzt. Die sechs Stunden von Kelheim erfreuen sich jährlich einer steigenden Zahl an Einzelstartern.

Selbstverständlich versuchen wir, uns von Jahr zu Jahr zu verbessern.

Stefanie Fischer

Größere Veränderungen am Ablauf wurden seit Einführung des Formats seitens des Veranstalters nicht vorgenommen. „Selbstverständlich versuchen wir, uns von Jahr zu Jahr zu verbessern“, so Fischer. „Dazu arbeiten wir an Details.“ Für die aktuelle Veranstaltung wurden selbsttätig Staffelstäbe hergestellt, um die Übergabe der Transponder für die Zeitmessung von Läufer zu Läufer bei den Teams zu vereinfachen.“

Die Wechselzone befindet sich im städtischen Stadion. Foto: Rutrecht
Die Wechselzone befindet sich im städtischen Stadion. Foto: Rutrecht

Ein weiterer Verbesserungsansatz wird an der Verpflegungsstation umgesetzt. Da der angebotene Tee im Vorjahr von den Sportlern als zu heiß empfunden wurde, soll dieser heuer vor Ausschank auf Trinktemperatur gebracht werden. Im Vorjahr freuten sich die Organisatoren mit 51 Einzelstartern und 61 Teams über einen neuen Teilnehmerrekord.

Eine Steigerung scheint nicht ausgeschlossen: „Die Strecke hat die bisherige Starterzahl gut vertragen. Ein wenig Luft haben wir auf jeden Fall noch“, meint Schriftführerin Fischer.

Das Starterfeld verdichtet sich

19 Tage vor Rennstart sind 38 Teams (35 Lauf und 5 Walking-Teams) sowie 25 Einzelstarter (21 Läufer und 4 Walker) gemeldet. Favoriten lassen sich zum jetzigen Zeitpunkt nur schwer ausmachen. Bei den Teams dominierte in den Vorjahren das „Armin-Wolf-Laufteam“, aber auch die run & bike-Staffel darf nicht außer Acht gelassen werden.

Einzelsieger Wolfgang Theisinger spulte im Vorjahr 80 Kilometer ab. Zwei Kilometer fehlten zum neuen Streckenrekord. Heuer strebt er seinen dritten Triumph in Folge an. Foto: Rutrecht
Einzelsieger Wolfgang Theisinger spulte im Vorjahr 80 Kilometer ab. Zwei Kilometer fehlten zum neuen Streckenrekord. Heuer strebt er seinen dritten Triumph in Folge an. Foto: Rutrecht

Bei den Einzelstartern ist Wolfgang Theisinger, der im letzten Jahr 40 Runden (80 Kilometer) gelaufen ist, der aktuelle Favorit. Der Extremsportler peilt seinen dritten Sieg in Folge an.

Besonders freuen sich die Veranstalter über die zweite Beteiligung vom Team „LLC Integrative Laufgruppe“, in dem Sportlerinnen und Sportler mit und ohne Behinderung gemeinsam laufen.

Starke Kondition für den guten Zweck

  • Spenden:

    Die Erlöse aus den sechs Stunden von Kelheim 2019 gehen zu je einem Drittel an die BRK Bereitschaft Kelheim, an Miriams Hoffnung (www.miriamshoffnung.de) und die run & bike Jugendförderung.

  • Teilnahme:

    Läufer und Nordic Walker können sich im Internet unter www.runandbike.info anmelden. Dort lassen sich auch die permanent aktualisierten Starterlisten einsehen.

Alle Aktiven eint neben der Begeisterung für den Sport ohnehin ihr Einsatz für den guten Zweck.

Der Sechs-Stunden-Lauf von run & bike Kelheim ist die erste Großveranstaltung des Jahres für Freunde des Ausdauersports im Kelheimer Landkreis. Hier erhalten sie Informationen über weitere Ausdauer-Wettbewerbe in Kelheim und Umgebung.

Weitere Kelheimer Sportnachrichten finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht