MyMz

DART

Die Black Birds holen sich den Titel

Der Kelheimer Dartclub wird zum vierten Mal Süddeutscher Mannschaftsmeister.

Die Black Birds in Walldorf hatten Grund zu jubeln. Foto: Peter Woldrich
Die Black Birds in Walldorf hatten Grund zu jubeln. Foto: Peter Woldrich

Kelheim.Der Dartclub Black Birds Kelheim wird zum vierten Mal in Folge Süddeutscher Mannschaftsmeister. Das Team reiste nach Walldorf, Sankt Leon-Rot in Baden-Württemberg, wo es im ersten Spiel gegen die Bären aus Flörsheim ging, die in dieser Saison schon so einige Überraschungen an den Dartboards zeigten.

Voll konzentriert ging es in den Einzeln gut los. Nach einer 6:2-Führung hatten die Black Birds die Endrunde sicher in der Tasche. Die Doppel konnten auch sicher nach Hause gefahren werden und der Endstand lautete somit 10:2. Das zweite Spiel gegen die Gastgeber aus Walldorf, die in Bestbesetzung antraten, lief noch besser. Es gab tolle, starke, spannende Spiele auf hohem Niveau zu sehen. Nach den Einzeln stand es 7:1. Von den Doppeln konnten noch zwei gewonnen werden, so dass der Endstand 9:3 lautete. Da der bis dahin Erstplatzierte DC Dartmoor Darmstadt ein Spiel bereits verloren hatte und nur 7:5 gegen IFP München gewinnen konnte, war den Black Birds die Südmeisterschaft zum vierten mal in Folge sicher. Beide Teams wiesen nach 16 Begegnungen der Süd-Gruppe elf Siege, ein Remis und vier Niederlagen auf. In der Summe hatte Kelheim die um zwei Punkte bessere Einzelwertung. Laut Käptain Woldrich war das Team zum richtigen Zeitpunkt auf Topp-Niveau.

Am 25. und 26. Mai geht es in Walldorf um die Deutsche Mannschaftsmeisterschaft. Auch im Pokal traten die Black Birds erfolgreich auf. Mit dem Sieg im Halbfinale gegen DC LaBamba Bad Windsheim mit 11:2 stehen die Black Birds im Finale des bayrischen Pokals. Das Finale findet am 19. Mai statt.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht