MyMz

Langquaid

Drei Siege für Langquaider Leichtathleten

130 Athleten nahmen am Sportfest des TSV Langquaid teil, das zum siebten Mal auf der Anlage der Franziska-Obermayr-Schule ausgetragen wurde.

Gute Leistungen sah man beim Sportfest in Langquaid. Foto: Martin Zeilhofer
Gute Leistungen sah man beim Sportfest in Langquaid. Foto: Martin Zeilhofer

Langquaid.Aus Sicht des TSV Langquaid und der LG Landkreis Kelheim gab es viele erfreuliche Leistungen.

Der 14-jährige Benedikt Graf gewann mit persönlicher Bestleistung von 2:26,72 Minuten in der U 16 den 800-m-Lauf, wurde Zweiter über 100 m in 13,43 Sekunden und steigerte sich im Weitsprung auf 4,31 Meter. Doppelsieger wurde Lokalmatador Tobias Blaha über die beiden Sprintstrecken: Über 100 m gelang ihm seine beste Saisonleistung mit 11,36 Sekunden, über 200 m war er nach 23,14 Sekunden im Ziel. Jeweils den fünften Rang belegte der einheimische Maximilian Huber in 12,12 bzw. 24,12 Sekunden, während ihm im Weitsprung 5,59 Meter zum ersten Platz reichten.

In der U 18 sorgte der Essinger Simon Batz mit 11,70 Sekunden über 100 m und 23,05 Sekunden über 200 m für weitere Erfolge der LG Landkreis Kelheim. Victoria Herz wurde Erste über 100 m in der U 16 in 14,02 Sekunden. Den Pokal für die beste Mehrkampfleistung (855 Punkte) der unter Zehnjährigen holte sich Emilia Schmid von den Sportfreunden Essing.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht