MyMz

Painten

Es geht rund: 63 Teams bei den 13. Pokal-Tagen

Die 13. Fußball-Pokaltage der Sportgruppe Painten stehen vor der Tür.

Fußball satt: 134 Spiele werden von Freitag bis Sonntag bei den Pokaltagen ausgetragen.  Foto: ehl
Fußball satt: 134 Spiele werden von Freitag bis Sonntag bei den Pokaltagen ausgetragen. Foto: ehl

Painten.Von Freitag bis Sonntag dreht sich wieder alles um das runde Leder. Das teilte der Verein mit „Wir freuen uns auf drei tolle Turniertage mit spannenden, fairen und vor allem verletzungsfreien Spielen. Es werden insgesamt 63 Teams aus 40 verschiedenen Vereinen erwartet. Es stehen insgesamt 134 Spiele auf dem Programm. Von den 134 Spielen werden, bis auf zwölf Spiele bei den Herren, sämtliche Partien von der SG Painten und unserem Partnerverein dem TV Riedenburg gepfiffen“, wird Abteilungsleiter Robert Rappl zitiert, der sich bereits im Vorfeld bedankt: „Großes Dankeschön schon im Voraus an alle Helferinnen und Helfern, ohne die so ein Turnier nicht machbar wäre. Vielen Dank auch an alle Sponsoren, die uns mit Spielbällen und Pokalen ausstatten. Wir freuen uns auf viele Zuschauer auf dem Sportgelände! Für Verpflegung ist natürlich bestens gesorgt, bei Kaffee und Kuchen von den Spielermamis sowie Steaks und Würstel vom Grill.“

Am Freitag um 18 Uhr geht’s los. Es starten die Damen am Schulsportplatz auf Kleinfeld im Modus jeder gegen jeden. Es sind dabei: Der TSV Neutraubling, der ASV Undorf, der TV Barbing, der SC Regensburg, der SV Saal, der TSV Brunn und der Gastgeber SG Painten. Ebenfalls am Freitag um 18 Uhr beginnt das Turnier der Herren. Es hat jede Mannschaft zwei Gruppenspiele über je 45 Minuten. In der Gruppe A stehen sich gegenüber: SG Painten, FC Jura 05, SC Kelheim und die SpVgg Willenhofen; In der Gruppe B, der TV Riedenburg, der ATSV Kallmünz, die Spfr. Essing und der SV Ihrlerstein.

Am Samstag um zehn Uhr starten die Turniere der G- und C-Junioren. Um elf Uhr beginnt die U19 mit den Halbfinals SG Riedenburg/Painten – JFG Donau-Kickers Saal und (SG) TSV Abensberg – JFG Befreiungshalle. Im Anschluss sind dann das Spiel um Platz drei und das Finale an der Reihe.

Um 13.30 Uhr steht das Turnier der E-Junioren, analog der G-Junioren, an. Am späten Nachmittag ab 16.30 Uhr geht es mit den Herrenteams weiter. Jede Mannschaft hat noch ein Gruppen- und ein Platzierungsspiel zu bestreiten. Um 18 Uhr starten die Alten Herren. Ab zirka 20.15 Uhr stehen die Siegerehrungen der Herren- und AH-Teams auf dem Programm, ehe es dann mit der Players-Night mit DJ Sid vor dem Vereinsheim weitergeht.

Am Sonntag beginnen um zehn Uhr die Turniere der F-, D- und B-Junioren gleichzeitig. Bei den B-Junioren spielen die SG Painten/Riedenburg gegen die SG Ihrlerstein/Essing und der TSV Neustadt/Donau gegen die JFG Schwarze Laber um den Einzug ins Finale. Rappl dankte auch allen Gastvereinen für deren Kommen. „Ein besonderer Dank geht an den SV Mammendorf, der die weiteste Anreise aller Vereine hat und heuer mit den E-Junioren zu uns nach Painten kommt.“

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht