MyMz

Kelheim/Affecking

Essing verliert Landkreisderby gegen Affecking

Mit Kelheim-Affecking und Klause Essing (1520:1507 Ringen) bestritten zwei Spitzenmannschaften in der Bezirksliga Süd II Luftgewehr das Landkreisderby.
Josef Eder

Die Altbachschützen Hausen mussten sich mit Tobias Mehrl dem ungeschlagenen Tabellenführer Luckenpaint III beugen. Foto: Eder/Archiv
Die Altbachschützen Hausen mussten sich mit Tobias Mehrl dem ungeschlagenen Tabellenführer Luckenpaint III beugen. Foto: Eder/Archiv

Kelheim.In dieser Liga werden von allen Mannschaften die Ringzahlen kontinuierlich in die Höhe geschraubt. Aufsteiger Essing bleibt aber das Pech treu, nach drei Runden und einem erzielten Ringschnitt von 1505 rangieren sie mit 0:6 Punkten auf Rang fünf.

Kelheim-Affecking ist Tabellenvierter. Für Affecking erzielten Lisa-Marie Metz 384, Benjamin Ziegler 379, Tobias Riedl 383 und Franziska Eberl 375 Ringe. Für Essing erzielten Christoph Schweiger sen. 373, Schweiger jun. 376, Werner Schöls 376 und Alisa Ehrl 382 Ringe. Laaber (1514), für das die beiden Riedenburger Manfred Kornprobst (385) und Julian Kornprobst (377) schießen, und Neukirchen (1506) sind noch ungeschlagen. In der Bezirksoberliga A kommen die Saaler Luftgewehrschützen langsam in Fahrt, gegen Moosham gab es ein 1469:1469 (376:373) bei 2:2 Einzelwertungen. Um zu ermitteln, wer den Mannschaftspunkt erhält, wurden die Ergebnisse der beiden Verlierer (Einzelwertung) addiert und durch zwei geteilt. Saal hattw das bessere Ende für sich. Für Saal/Donau erzielten Helmut Pürkenauer 369, Christoph Rechenberg 378, Stefan Limmer 368 und Florian Freiberger 354 Ringe. Die Altbachschützen Hausen unterlagen mit 1:3 (1509:1512) Luckenpaint III. Für Hausen erzielten Alisa Steinleitner 385, Tobias Mehrl 380, Jessica Söldenwanger 366 und Theresa Krausenecker 378 Ringe. (lje)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht