MyMz

ATSV-Turnier

Fußball-Familie zaubert für Emma Loeffl

Alle AH-Teams kombinieren für das an einem Gendefekt erkrankte Mädchen. Die zehnjährige ist die Gewinnerin des Turniers.
Von Alexander Roloff

Die Ü32 der SG Regenstauf/Hainsacker/FC Laub (l.) holte sich den AH-Cup beim 44. Hallenturnier des ATSV Kelheim. SC Thaldorf (r.) musste sich mit Platz zwei begnügen. Foto: Hans Steiner
Die Ü32 der SG Regenstauf/Hainsacker/FC Laub (l.) holte sich den AH-Cup beim 44. Hallenturnier des ATSV Kelheim. SC Thaldorf (r.) musste sich mit Platz zwei begnügen. Foto: Hans Steiner

Kelheim.Beim Benefizturnier der Alten Herren im Rahmen des 44. Hallenfußballturniers des ATSV Kelheim setzten sich die Fußball-Oldies aus der Region für Emma Loeffl ein. Die Zehnjährige leidet an spinaler Muskelatrophie. Der Gendefekt, kurz SMA-1 genannt, lässt Nerven absterben, die sonst Muskeln aktivieren würden.

Aufgrund ihrer Krankheit kann sich Emma nicht bewegen, verfolgte den Bandenzauber aber im Liegen.

„Mit der Spendenaktion haben wir jetzt schon die Schallmauer von 8000 Euro durchbrochen.“

Jürgen Pillmeier

Jürgen Pillmeier vom ATSV Kelheim hatte das Benefizturnier zur Unterstützung ihrer Behandlung organisiert.

FC Ingolstadt unterstützt die Benefizaktion

Die Ü40 vom FC Ingolstadt konnte mit Ex-Profi Andreas Buchner als prominentes Team für die Benefizaktion gewonnen werden. Als Sieger des Events ging SG Regenstauf/Hainsacker/FC Laub hervor. Im Finale setzte sich die SG mit 5:4 (3:3) gegen den SC Thaldorf durch. Gewinnerin war aber die zehnjährige Emma, die laut Pillmeier mit ihrer Familie bis zum Ende der Veranstaltung geblieben war und sich sehr über das spannende Turnier gefreut hatte.

Benefizaktion

ATSV will Emma unterstützen

Das Schicksal der an SMA erkrankten Emma bewegt die Menschen in der Region. Der ATSV Kelheim will helfen.

„Das war ein sehr gelungenes Turnier und für die Spendenaktion ein absolut gelungener Abend“, befand Pillmeier. „Mit der Spendenaktion haben wir jetzt schon die Schallmauer von 8000 Euro durchbrochen.“ Die Gelder wurden aus Sammelaktionen, Eintritt, Spenden der Mannschaften und einem für 200 Euro versteigerten Original-FC-Ingolstadt-Trikot mit allen Unterschriften der Profis generiert.

Ü32 vom TSV Abensberg scheitert im Halbfinale

„Es wird aber weiterhin fleißig gesammelt, das Spendenkonto besteht weiterhin“, verspricht Pillmeier. Der Organisator bedankte sich beim ATSV Kelheim für die Erlaubnis, die Aktion initiieren zu dürfen, und bei allen Spendern. Die Spendenübergabe ist für den 9. April vor der Bezirksligapartie ATSV Kelheim gegen TSV Abensberg geplant. Vom Erlös möchte die Familie ein therapeutisches Bewegungsgerät anschaffen, das Arme und Beine von Emma bewegt.

Soziales

Therapiegerät dank Turnier

Emma Loeffl (10) leidet an einem Gendefekt. Der Erlös aus dem Benefizkicken des ATSV Kelheim ist für ihre Behandlung.

Die Ü32-Teams der beiden Rivalen beteiligten sich ebenfalls am Benefizkick. Gastgeber Kelheim blieb mit beiden Teams in der Gruppenphase hängen. Die Babonen scheiterten im Halbfinale mit 1:2 am SC Thaldorf. Im zweiten Halbfinale kassierten die Sportfreunde Essing vom späteren Champion SG Regenstauf/Hainsacker/FC Laub eine 0:5-Abfuhr.

Die Ergebnisse vom AH-Turnier

Gruppe 1: TSV Abensberg – SV Ihrlerstein 2:1; SG Regenstauf/Hainsacker/FC Laub – ATSV Kelheim II 7:1; TSV Abensberg – SG Regenstauf/Hainsacker/FC Laub 2:5, SV Ihrlerstein – ATSV Kelheim II 7:0, ATSV Kelheim II – TSV Abensberg 0:2, SV Ihrlerstein – SG Regenstauf/Hainsacker/FC Laub 3:4; Tabelle: 1. SG Regenstauf/Hainsacker/FC Laub 9 Punkte, 16:6 Tore; 2. TSV Abensberg 6, 6:6; 3. SV Ihrlerstein 3, 11:6; 4. ATSV Kelheim II 0, 1:16;

Gruppe 2: SC Thaldorf – Spfr. Essing 0:1, FC Ingolstadt Ü40 – ATSV Kelheim I 1:2, SC Thaldorf – FC Ingolstadt Ü40 4:3, Spfr. Essing – ATSV Kelheim 0:1, ATSV Kelheim – SC Thaldorf 2:5, Spfr. Essing – FC Ingolstadt Ü40 3:2; Tabelle: 1. SC Thaldorf 6, 9:6, 2. Spfr. Essing 6, 4:3; 3. ATSV Kelheim I 6, 5:6; 4. FC Ingolstadt Ü40 0, 6:9;
Halbfinals: SG Regenstauf/Hainsacker/FC Laub – Spfr. Essing 5:0, TSV Abensberg – SC Thaldorf 1:2;

Spiel um Platz 3: Spfr. Essing – TSV Abensberg 0:0;

Finale: SG Regenstauf/Hainsacker/FC Laub – SC Thaldorf 5:4 (3:3) nach Neunmeterschießen;

Weitere Kelheimer Sportnachrichten finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht