MyMz

Kreisklasse

Großmuß/Adlhausen bleibt vorne

Die SG Großmuß/Adlhausen gibt sich gegen Puttenhausen keine Blöße. Neustadt rangiert weiter auf Platz zwei.

Die SG Großmuß/Adlhausen ist weiterhin Spitzenreiter der Kreisklasse Kelheim. Foto: Rutrecht
Die SG Großmuß/Adlhausen ist weiterhin Spitzenreiter der Kreisklasse Kelheim. Foto: Rutrecht

SV Kelheimwinzer –TSV Abensberg II 1:1 (0:1).

Tore: 0:1 Samuel Lakhy (41.), 1:1 Jonas Haas (60., Elfm.); Zuschauer: 100; Schiedsrichter: Edmund Hapfelmeier; Spielverlauf: Eine der wenigen Gelegenheiten in Hälfte eins nutzte Abensberg zur glücklichen Pausenführung. Den Treffer erzielte Samuel Lahky in der 41. Minute. In der zweiten Halbzeit wurde der SV Kelheimwinzer aktiver und belohnte sich mit einem Tor vom Elfmeterpunkt (Jonas Haas, 60.). In der Folge hatten die Gastgeber viele weitere hochkarätige Chancen. Fazit: Ein glückliches Unentschieden für Abensberg.

SG Großmuß/Hausen – SV Puttenhausen 3:0 (1:0).

Tore: 1:0 Tobias Marxreiter (39.), 2:0 Daniel Geiger (54.), 3:0 Max Geiger (89.); besondere Vorkommnisse: Gelb-Rote Karte für Florian Brunner (85., SG) nach wiederholtem Foulspiel; Zuschauer: 150; Schiedsrichter: Christian Jäger (TSV Abensberg); Spielverlauf: Die erste Hälfte war ausgeglichen. Trotzdem gingen die Gastgeber in Führung. Die Gäste steckten nicht auf und ermöglichten sich auch Torchancen. Sie scheiterten aber am Tormann oder vergaben knapp. Fazit: Es war ein verdienter Sieg der Gastgeber, weil sie die wenigen Möglichkeiten in Tore umwandelten. Reserve: 2:3

SG Rottenburg/Oberhatzkofen – FSV Sandharlanden 1:0 (0:0).

Tor: 1:0 Markus Groß (87.); Zuschauer: 100; Schiedsrichter: Johann Schneeberger (TSV Offenstetten); Spielverlauf: Nach einer ausgeglichenen ersten Halbzeit erspielte sich die SG ein Chancenplus in der zweiter Halbzeit. Zweimal rettete der FSV-Keeper in höchster Not. Fazit: Unter dem Strich geht Sieg der Hausherren in Ordnung. Reserve: 0:4

SV Saal – SV Lengfeld 1:5 (1:3).

Tore: 0:1 und 1:4 Michael Zierl (15., 68.), 0:2 Stefan Galli (22.), 0:3 Johannes Werner (30.), 1:3 Tobias Neumayer (41.), 1:5 Maximilian Grass (91.); besondere Vorkommnisse: Gelb-rote Karte für Rene Rank (80., Lengfeld); Zuschauer: 120; Schiedsrichter: Gkergki Diamanti (SV Donaustauf); Spielverlauf: Lengfeld hat Saal in den ersten 30 Minuten vollkommen überrannt, hat sogar noch einen Elfmeter verschossen. Mitten in die Saaler Drangphase der zweiten Halbzeit erzielte Lengfeld den vierten und entscheidenden Treffer. Reserve: 0:0

TSV Sandelzhausen – SG Siegenburg/Train 1:4 (0:1).

Tore: 0:1 und 1:3 Josef Kellerer (42., 78.), 0:2 und 1.4 Kevin Geißler (50., Elfmeter, 91.), 1:2 Felix Scharf (68.); besondere Vorkommnisse: Gelb-rote Karte für Eric Vogelreuter (63., TSV); Zuschauer: 150; Schiedsrichter: Chris Henkenhaf (TSV Lenting); Reserve: 5:1

SV Pattendorf – TSV Neustadt 0:3 (0:2).

Tore: 0:1 Kai Dinter (16.), 0:2 Hasan Ibric (43.), 0:3 Matej Dujmovic (75.); Zuschauer: 90; Schiedsrichter: Thomas Popp (SC Jura Arnstein)

FC Mainburg – SG Wildenberg/Biburg 4:1 (2:1).

Tore: 1:0 Patrick Schreiner (4.), 1:1 Manuel Heilmeier (26.), 2:1 Vincent Limpens (30.), 3:1 Ömer Kilik (89.), 4:1 Ernes Peci (90.); besondere Vorkommnisse: Gelb-Rote Karte für Daniel Ille (77., SG);Zuschauer: 80; Schiedsrichter: Andreas Schreml (SV Saal); Reserve: 5:0

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht