MyMz

Dart

Nur Dartmoor stoppt die Black Birds

Kelheimer Dartclub ist erneut deutscher Vizemeister.

Die Black Birds gehören zu Deutschlands besten Teams. Foto: Peter Woldrich
Die Black Birds gehören zu Deutschlands besten Teams. Foto: Peter Woldrich

Kelheim.Der Dartclub Black Birds Kelheim kehrte erfolgreich von der Bundesliga-Endrunde im baden-württembergischen Walldorf zurück.

In den Gruppenspielen traten die Kelheimer gegen DC Wolfsölden, SC Diedersen Treple Bull und Vikings Berlin an. Im ersten Spiel gegen Wolfsölden lagen die Niederbayern nach den Einzelspielen schnell 2:6 zurück, doch dann gab sich die Mannschaft einen Ruck: Durch konstante starke Leistung gewann das Team alle vier Doppelspiele zum 6:6-Endstand.

Im zweiten Spiel gegen den SC Diedersen lief es besser und die Black Birds fuhren einen 10:2-Sieg ein. Das letzte Spiel in der Gruppenphase gegen die Berliner lief gar nicht rund; mit viel Pech bei den Doppelfeldern mussten sich die Birds 3:9 geschlagen geben. Es war also durchaus etwas Glück dabei, dass die Kelheimer, nur zwei Legs besser als Wolfsölden, ins Halbfinale einzogen, das tags drauf ausgetragen wurde. Es ging gegen den Gastgeber und Gruppensieger aus der anderen Gruppe, den Dartpub Walldorf.

Die Blackbirds gingen konzentriert in die Partie und hatten sich nach den Einzeln eine 6:2-Führung herausgespielt. Damit fehlte nur noch ein Spiel zum Einzug ins Finale um die deutsche Meisterschaft. Im ersten Doppel holten Peter Seidl und Thomas Luksch den entscheidenden Punkt zum 7:2. Der Jubel kannte kaum Grenzen. Im Finale kam es allerdings dicke. Gegen den bärenstarken DC Dartmoor Darmstadt verloren die Kelheimer 0:7.

„Wir hatten an diesem Wochenende zu viele Leistungsschwankungen, die auf so einem hohen Niveau bestraft werden. Wir sind aber trotzdem überglücklich über die deutsche Vizemeisterschaft“, sagte Teamkapitän Peter Woldrich. Es ist bereits der vierte deutsche Vize-Titel für die Niederbayern.

Im Finale des bayerischen Pokalwettbewerbs setzten sich die schwarzen Vögel übrigens gegen den DC Flames Aufhausen mit 11:2 durch. Damit feierte der DC bereits den dritten Titel 2019: Deutscher Vize-Mannschaftsmeister, Süddeutscher Meister und Bayerischer Pokalsieger.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht