MyMz

Kegeln

Sandharlanden besiegt den Spitzenreiter

Den Herren gelingt gegen die bis dahin ungeschlagenen Fürther eine Überraschung. Auch die Damen bezwingen einen Topgegner.

Markus Obermeier eröffnete mit 603 Holz den starken Auftritt der Sandharlandener. Foto: Koller/Archiv
Markus Obermeier eröffnete mit 603 Holz den starken Auftritt der Sandharlandener. Foto: Koller/Archiv

Sandharlanden.Am Samstag war bei der ersten Kegler-Herrenmannschaft des FSV Sandharlanden der Tabellenführer aus Fürth zu Gast. Die Chancen standen schlecht, hier Punkte zu holen, doch dies irritierte Markus Obermeier (603:542) nicht und er holte sogleich wichtige Holz für sein Team. Wohingegen Philipp Spitzer (512:541) keinen guten Tag hatte.

Mit ein paar Holz Vorsprung ging es somit in den zweiten Durchgang, in dem auch Thomas Klingshirn (522: 552) seinen Gegner nicht halten konnte. Doch Jochen Zellner (570:545) brachte die Heimmannschaft wieder in Führung. Mit einem kleinen Vorsprung hatten Jens Paukstadt (580:544) und Helmut Meister (532:563) bis zum letzten Schub zu kämpfen. Am Ende konnte dann Meister mit den letzten Schüben im Abräumen den Sieg festmachen. So gewann die Heimmannschaft gegen die bis dahin ungeschlagenen Fürther mit 3322:3207 und 5:3 Punkten.

An diesem spannenden Spieltag war auch bei den Damen eine Top-Mannschaft zu Gast. Das Match gegen die Mädels aus Burgfarrnbach sollte auch spannend werden. Irene Trattner (487:534) musste sich wichtige Holz erkämpfen, während Theresa Schalk (520:492) dank einer grandiosen letzten Bahn den Punkt sicherte.

Im zweiten Durchgang wurde dann von den Sandharlandener Damen wichtige Punkte geholt, zuerst von Monika Klingshirn (504:488) und von Annette Zellner (532:486). Im letzten Durchgang sorgte Sabrina Beckenbauer (549:489) für eine Vorentscheidung. Und auch Erika Lanzl (535:536) machte wichtige Hölzer trotz des Verlustes des Mannschaftspunktes. So endete auch dieser Kampf erfolgreich, und Sandharlandens Damen gewannen mit 3127:3025 und 6:2 Punkten.

Die Herren 2 des FSV Sandharlanden unterlagen dem TSV Sandelzhausen mit 2003:2070 Holz und 2:4 Punkten. Es spielten: Martin Weicher (486:544), Franz Köberl (491:533), Erhard Nowak (502:492) und Richard Lanzl (524:501).

Weitere Kelheimer Sportnachrichten finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht