MyMz

Kelheim

Schwerer Auswärtsgang für TSV Bad Abbach

Fußball-Landesligist geht als Außenseiter ins Kräftemessen mit SpVgg Weiden, möchte aber im fünften Spiel in Serie punkten.
Von Alexander Roloff

Tore wird sich Bad Abbach (in grün) in Weiden hart erarbeiten müssen. Foto: Roloff
Tore wird sich Bad Abbach (in grün) in Weiden hart erarbeiten müssen. Foto: Roloff

Bad Abbach.Mit gemischten Gefühlen bereiten sich die Kicker von der Freizeitinsel auf das Auswärtsspiel am Freitagabend bei der SpVgg Weiden vor (Anstoß: 19 Uhr).

Zuletzt versäumte es Bad Abbach, sich mit einem Heimsieg gegen Aufsteiger Grafenwöhr ein komfortables Punktepolster zu verschaffen.

„Wir werden mit einem sehr starken Gegner konfrontiert.“

Torsten Holm

„Mit dem 2:2 waren wir am Ende auch gut bedient und sind immerhin seit vier Partien ungeschlagen“, sagt Bad Abbachs Trainer Torsten Holm. Das Spiel habe man in der Trainingseinheit vom Montag erfolgreich aufgearbeitet, daher könne man „frohen Mutes“ beim Tabellendritten SpVgg Weiden antreten. „In Weiden werden wir mit einem sehr starken Gegner konfrontiert. Wir müssen höllisch vor der vorzüglichen Offensive aufpassen“, so Holm.

Abbachs Trainer habe aber auch Schwachstellen im System der Spielvereinigung erkannt. „Diese wollen wir aufdecken.“ Die zwölftgereihten Abbacher müssen auf Djingue Gueye (Leistenprobleme) verzichten.

Weitere Kelheimer Sportnachrichten finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht