MyMz

Futsal

SG Painten ist mit weißer Weste weiter

Kreisklassist Painten marschiert in der Hemauer Tangrintelhalle mit vier Siegen ins Futsal-Kreisfinale.

Die SG Painten (in weiß-blau, hier beim Hallenturnier des ATSV Kelheim 2019) versucht stets, auch unterm Hallendach eine gute Figur abzugeben. Foto: Kahler
Die SG Painten (in weiß-blau, hier beim Hallenturnier des ATSV Kelheim 2019) versucht stets, auch unterm Hallendach eine gute Figur abzugeben. Foto: Kahler

Painten.Fußball-Kreisklassist SG Painten hat sich in die Endrunde der Regensburger Futsal-Kreismeisterschaft gespielt. In Pool fünf der Vorrunde war das Team von Trainer Thomas Asch nicht zu bremsen, setzte sich in allen vier Partien durch und verdiente sich als souveräner Gruppensieger den Einzug ins Finalturnier.

Den erfolgreichen Einstieg in die Vorrunde meisterte Painten mit dem 2:0 gegen SG Fortuna Regensburg/SV Bosna. Knapp ging es in der zweiten Partie her, in der Painten mit 2:1 gegen TB 1893/ASV Regenstauf die Oberhand behielt. Auch beim 3:2-Sieg gegen TSV Eilsbrunn waren gute Nerven gefragt. Im abschließenden Gruppenspiel wurde Lokalrivale TV Hemau mit 5:1 bezwungen. Painten trifft im Kreisfinale am 12. Januar in der städtischen Dreifachsporthalle Nord Regensburg in Gruppe A auf SpVgg Ziegetsdorf, TB/ASV Regenstauf und ESV/DJK Regensburg.

Kreisligist SG Oberndorf Matting ist mit einem Sieg als Vorletzter der Vorrundengruppe vier ausgeschieden. Den Gruppensieg holte Kreisklassist TSV Bernhardswald. Bernhaldswald trifft zum Kreisfinale in Gruppe B auf SV Burgweinting, TSV Alteglofsheim und SV Sallern Regensburg.

Weitere Kelheimer Sportnachrichten finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht