MyMz

Futsal

SG Painten verpasst das Finalturnier

Fußball-Kreisligist SG Painten ist in der Vorrunde der Regensburger Futsal-Hallenkreismeisterschaft der Herren ausgeschieden.

Die SG Painten, hier im Einsatz beim Hallenturnier des ATSV Kelheim, scheiterte in der Vorrunde der Regensburger Futsal-Kreismeisterschaft. Foto/Archiv: Reichmann
Die SG Painten, hier im Einsatz beim Hallenturnier des ATSV Kelheim, scheiterte in der Vorrunde der Regensburger Futsal-Kreismeisterschaft. Foto/Archiv: Reichmann

Painten.Platz zwei in Vorrundengruppe sechs reichte für die SG Painten nicht aus, um sich für die Endrunde zu qualifizieren. Mit Platz eins schnappte sich der verlustpunktfreie TV Hemau das Ticket fürs Finalturnier.

Im letzten Spiel der mit fünf Teams bestückten Gruppe zog Hemau den Nachbarn aus Painten mit 3:1 ab und sicherte sich den Finaleinzug. Painten war, nach dem Auftaktsieg gegen SV Aichkirchen (2:1), durch das 3:3 gegen TV Parsberg unter Zugzwang geraten. Das dritte Spiel gegen den SC Endorf gewann die SG mit 3:0, war aber auch im letzten Auftritt auf einen Sieg angewiesen, um an Hemau vorbeizuziehen.

Neben Staffelsieger Hemau zieht der SV Aichkirchen als Ausrichter der Endrunde (13. Januar in Hemau) ins Finalturnier ein. Beide Teams begegnen sich in Gruppe B, in der sich auch ESV 1927 Regensburg und TB/ASV Regenstauf befinden. In Pool A treffen Titelverteidiger FC Kosova Regensburg, FSV Prüfening, SpVgg Stadtamhof und TSV Oberisling aufeinander.

Weitere Kelheimer Sportnachrichten finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht