MyMz

Kreisklasse

SV Saal gibt das Spiel aus der Hand

Sandelzhausen krempelt die Partie in Saal nach einem 1:3-Rückstand um. Kelheimwinzer landet einen glücklichen Sieg.
Von Alexander Reichmann

Der SV Saal (in gelb) knickt nach 3:1-Führung im Heimspiel gegen TSV Sandelzhausen ein und verliert mit 3:4. SV Puttenhausen (in rot) muss sich bei der SG Wildenberg/Biburg mit 1:3 beugen. Foto: Roloff/Archiv
Der SV Saal (in gelb) knickt nach 3:1-Führung im Heimspiel gegen TSV Sandelzhausen ein und verliert mit 3:4. SV Puttenhausen (in rot) muss sich bei der SG Wildenberg/Biburg mit 1:3 beugen. Foto: Roloff/Archiv

TSV Neustadt– FSV Sandharlanden 0:1 (0:0):

Tor: 0:1 Daniel Radler (67.); Spielverlauf: Neustadt bestimmte das Spielgeschehen, leistete sich aber einen Fehler, den die Gäste zum Siegtreffer nutzten. Fazit: Ein glücklicher Sieg der Gäste, Neustadt hatte die deutliche Mehrzahl an Chancen. SR: Josef Ingerl; Zuschauer: 80.

SG Wildenberg/Biburg – SV Puttenhausen 3:1 (0:0):

Tore: 1:0 Daniel Ille (51./Elfmeter), 2:0 Andreas Listl (58.), 2:1 Dennis Bauer (75.), 3:1 Listl (88.); Spielverlauf: Die erste Halbzeit verlief bis auf einen Pfostenschuss der Hausherren (25.) ohne große Höhepunkte. Kurz nach der Halbzeit musste wegen eines Gewitters 20 Minuten unterbrochen werden. In der zweiten Halbzeit drehte die SG dann auf. Fazit: Der Sieg der SG Wildenberg/Biburg war verdient. SR: Helmuth Bäumler; Zuschauer: 80; Reserve: 1:0.

SG Rottenburg/Oberhatzkofen – SV Kelheimwinzer 0:1 (0:1):

Tor: 0:1 Michael Summer (40.); Spielverlauf: Beide Mannschaften hatten jeweils starke Phasen mit guten Schusschancen. SG-Kicker Bastian Meyer zielte in der Schlussminute an die Querlatte. Fazit: In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit sorgte das glückliche 0:1 von Summer, dem eine Flanke abrutschte, für die Entscheidung. SR: Johann Geisenfelder; Zuschauer: 120; Reserve: 0:2.

SV Pattendorf – SV Lengfeld 1:4 (1:2):

Tore: 0:1 Lukas Horsch (9.), 1:1 Benjamin Kellner (29.), 1:2 Lukas Horsch (38.), 1:3 und 1:4 Martin Heimler (61./68.); Spielverlauf: Die frühe Führung von Lengfeld konnte Pattendorf noch egalisieren. Der Doppelschlag von Martin Heimler in der zweiten Halbzeit brach dann den Widerstand. Fazit: Lengfeld entscheidet die Partie clever mit einem Konter. SR: Peter Stockmeier; Zuschauer: 70; Reserve: 0:6.

FC Mainburg – TSV Abensberg II 0:1 (0:0):

Tor: 0:1 Daniel Hanrieder (53.); Spielverlauf: Bei heißen Temperaturen hatten beide Teams ihre Chancen. Ernit Peci hätte in der 65. Minute den Ausgleich erzielen können, sein Schuss ging aber um Haaresbreite über das Tor. Fazit: Das goldene Tor von Daniel Hanrieder reichte den Abensbergern zum Auswärtsdreier. SR: Georg König; Zuschauer: 112.

SV Saal – TSV Sandelzhausen 3:4 (2:1):

Tore: 1:0 Tobias Neumayer (10.), 1:1 Julian Kuhns (33.), 2:1 Timo Zepf (45.), 3:1 Markus Rottler (57.), 3:2 Marco Wetzka (60./Elfmeter), 3:3 Felix Schwart (70.), 3:4 Niklas Tafelmaier (79.); Spielverlauf: Mit der Führung in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit und dem späteren 3:1 sah Saal bereits wie der sichere Sieger aus, doch Sandelzhausen drehte die Begegnung innerhalb von 20 Minuten. Fazit: Sandelzhausen siegt auswärts mit einer furiosen Aufholjagd. SR: Michael Kovacevic Reserve: 4:0.

SG Großmuß/Hausen – SG Siegenburg/Train 5:0 (3:0):

Tore: 1:0, 2:0 und 3:0 Bastian Kellerer (23./32./42.), 4:0 und 5:0 Nico Fichte (52./73.),; Spielverlauf: Die SG Siegenburg reiste ersatzgeschwächt an und konnte vor allem in der ersten Halbzeit nichts entgegensetzen. Nach der Halbzeit schaltete Großmuß/Hausen einen Gang zurück. Fazit: Der Hattrick von Bastian Kellerer in der ersten Halbzeit sorgte schnell für klare Verhältnisse. SR: Oswald Halbritter; Zuschauer: 70; Reserve: 2:4.

Weitere Kelheimer Sportnachrichten finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht