MyMz

Fussball

Talente gehen zu FC Bayern und Jahn

Der DFB-Stützpunkt Schierling beendet seine Ausbildungssaison 2018/19. Zwei Schützlinge versuchen es bei Profi-Klubs.

Florian Hoffmann und seine Kollegen hielten die letzte Einheit vor der Sommerpause ab. Foto: Brunner
Florian Hoffmann und seine Kollegen hielten die letzte Einheit vor der Sommerpause ab. Foto: Brunner

Schierling.Beim letzten Training am Stützpunkt Schierling konnten die Jahrgänge 2008/2007 und die Jahrgänge 2006 bis 2004 bei einem kleinen Turnier zeigen, was sie in der Zeit in der Nachwuchsschmiede gelernt haben.

Die Schierlinger Stützpunkt-Trainer waren mit der Saison 2018/2019 durchaus zufrieden, denn mit Noa Heininger kam ein Spieler ins Nachwuchsleistungszentrum eines Zweitligisten (SSV Jahn Regensburg), und mit Sarah Schauer (U 17 des FC Bayern München) wechselte eine Spielerin zu einem Bundesligisten.

Aber auch mit der Entwicklung der anderen Spieler war man zufrieden. Von einigen musste man sich aufgrund fehlender Entwicklungen trennen, andere kamen während des Jahres aufgrund von Sichtungsmaßnahmen neu in den Stützpunkt und so findet immer wieder eine Auffrischung des „Kaders“ statt.

Weitere Kelheimer Sportnachrichten finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht