MyMz

Kreisliga

TV Riedenburg strebt weiter nach oben

Heimsieg im Landkreis-Derby gegen SG Oberndorf macht Mut. Kreisklassist SG Painten absolviert am Freitagabend ein Heimspiel.
Von Alexander Roloff

TV Riedenburg (weiß) hofft auf einen weiteren Satz in der Tabelle, SG Oberndorf (grau) möcht endlich in Schwung kommen. Foto: Kreidemeier
TV Riedenburg (weiß) hofft auf einen weiteren Satz in der Tabelle, SG Oberndorf (grau) möcht endlich in Schwung kommen. Foto: Kreidemeier

Riedenburg.Fußball-Kreisligist TV Riedenburg greift in der Regensburger Staffel 2 nach dem Heimsieg gegen SG Oberndorf/Matting mit frischen Kräften an. Im Auswärtsspiel beim TV Hemau (Sonntag, 14 Uhr) können sich die Dreiburgenstädter weiter von der Abstiegsregion absetzen. Gastgeber Hemau hat sieben Zähler auf dem Konto, Riedenburg verbesserte sich zuletzt auf zehn Punkte.

Ebenfalls mit sieben Zählern muss sich die SG Oberndorf/Matting abfinden. Die Truppe von Trainer Miren Catovic trifft im Heimspiel (Sonntag, 15.15 Uhr) gegen die SpVgg Ramspau auf einen formstarken Gegner. Der Tabellenzweite siegte zuletzt sechs Mal in Folge, könnte aber nach einem spielfreien Wochenende den Rhythmus verloren haben.

In der Regenburger Kreisklasse 1 tritt die fünftgereihte SG Peisinger SC/Bad Abbach II im Heimspiel (Sonntag, 15.15 Uhr) gegen den punktgleichen Tabellennachbarn FC Thalmassing II an. In Staffel 3 ist die SG Painten am heutigen Freitagabend im Heimspiel gegen SV Breitenbrunn II gefordert (18 Uhr). Die SG gestaltete die letzten beiden Partien siegreich und peilt mit einem Heimerfolg einen weiteren Sprung nach vorne an.

Weitere Kelheimer Sportnachrichten finden Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht