MyMz

Darts-WM

Unterbuchner setzt sich mit 4:0 durch

Michael T-Rex Unterbuchner wackelt nur im ersten Satz – dann findet er zu seinem Spiel und fegt Wayne Warren aus der Halle.
von Benjamin Neumaier

Michael Unterbuchner ist eine Runde weiter. Foto: Zorner
Michael Unterbuchner ist eine Runde weiter. Foto: Zorner

Kelheim.Michael „T-Rex“ Unterbuchner steht im Viertelfinale der BDO-Weltmeisterschaft. Der 30-Jährige setzte sich am Mittwoch Nachmittag gegen Wayne Warren mit 4:0 durch – vollauf verdient. Mit 3:2, 3:1, 3:0 und 3:1 holte er sich die einzelnen Legs.

Nur ganz wenige Wackler

Der Darter der Black Birds Kelheim wirkte dabei im Gegensatz zum Auftakt-Match gegen Justin Thompson weitaus sicherer – und seine wenigen Wackler wusste „Yank“ Warren nicht zu nutzen. Der Waliser hatte zwar mit fünf 180er-Aufnahmen klar die Nase gegenüber Unterbuchner vorne (eine 180), nutzte aber nur 22 Prozent seiner Doppelchancen – und damit die Möglichkeit, eine Spiel für sich zu entscheiden. In Satz eins setzte Warren sieben Darts in Folge neben das Doppelfeld. Unterbuchners Quote lag hier bei 36 Prozent – er nutzte 12 seiner 33 Möglichkeiten. Besonders das 140er-Finish, mit dem er den Sieg perfekt machte, war eindrucksvoll.

Türöffner für den klaren Sieg war Satz zwei. Warren eröffnete zwar druckvoll mit 180er-Aufnahmen, Unterbuchner konterte aber stets mit 140er-Aufnahmen, holte sich zuerst seinen Service, dann das Break und anschließend mit einem Zwölf-Darter den zweiten Satz. Danach ließ der gebürtige Landsberger seinen Kontrahenten nicht mehr aufkommen.

Holländer wartet im Viertelfinale

Nun wartet im Viertelfinale am Freitag der Holländer Willem Mandigers, die Nummer acht der Welt. Unterbuchner steht dort auf dem fünften Platz.

Mehr Sport aus der Region Kelheim gibt es hier

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht