MyMz

Fussball

Neue C-Lizenzinhaber für den Landkreis

16 Trainer meistern die Ausbildung und alle Prüfungen beim BFV-Nachwuchsleistungszentrum in Cham erfolgreich.
Andreas Klebl

Die Absolventen der dezentralen C-Lizenz-Ausbildung in Cham zusammen mit den Lehrgangsleitern Andreas Klebl, Uwe Mißlinger sowie Prüfer Johann Dammer (v.l.).  Foto: Klebl (Selbstauslöser)
Die Absolventen der dezentralen C-Lizenz-Ausbildung in Cham zusammen mit den Lehrgangsleitern Andreas Klebl, Uwe Mißlinger sowie Prüfer Johann Dammer (v.l.). Foto: Klebl (Selbstauslöser)

Cham.Das BFV-Nachwuchsleistungszentrum Cham hat seit November einen dezentralen Trainerlehrgang zur C-Lizenz veranstaltet. Nachdem die 16 angehenden Trainer zuvor alle erforderlichen Anforderungen inklusive der voraussetzenden Aufbaulehrgangsprüfung absolviert hatten, meisterten sie das Prüfungswochenende und dürfen sich nun C-Lizenzinhaber nennen.

Nach zwei Wochenenden Prüfungsvorbereitung und einer schriftlichen Klausur empfingen die beiden Lehrgangsleiter Andreas Klebl und Uwe Mißlinger zusammen mit dem externen Prüfer Johann Dammer (Schwarzhofen) die 16 Teilnehmer zur C-Lizenzprüfung. Zunächst mussten die Trainer eine 20-minütige Lehrprobe mit zwölf Spielern unter den Augen der Prüfungskommission durchführen. Die Themen aus dem Bereich Technik und Taktik wurden im Vorfeld ausgelost und den Teilnehmern zugeordnet. Die E-, D- und C-Junioren des ASV Cham ließen sich coachen. Im Anschluss folgte eine 90-minütige Prüfung des Eigenkönnens der angehenden C-Lizenzinhaber, wobei das Wettkampfverhalten sowie die technischen Fähigkeiten bei Dribbling, An- und Mitnahme, Flugball, Kopfball und Torschuss bewertet wurden.

Am Samstag folgten die Reflexionen der Lehrproben sowie eine mündliche Prüfung. Themen waren unter anderem Pädagogik, Trainingslehre, Methodik sowie körperliche und psychische Belastbarkeit von Kindern und Jugendlichen. Am Nachmittag war der Prüfungsmarathon beendet und die Lehrgangsleiter Andreas Klebl und Uwe Mißlinger konnten den Absolventen die Ergebnisse verkünden. Alle 16 Teilnehmer dürfen von nun an die C-Lizenz mit dem Profil „Kinder- und Jugendfußball“ ihr Eigen nennen.

„Die letzte Prüfungswoche bestehend aus fünf Einzelprüfungen war für die Teilnehmer sehr fordernd. Umso mehr freut es uns, dass sich alle hervorragend vorbereitet und den Prüfungsmarathon bestanden haben“, war der Leiter des Prüfungsabschnitts, Andreas Klebl, zufrieden. Zum Lehrgangsende galt ein großer Dank dem ASV Cham für die Nutzung des Kunstrasenplatzes, des Seminarraums sowie der Umkleidekabinen.

Folgende Trainer absolvierten erfolgreich den C-Lizenzlehrgang: Michael Aschenbrenner (SC Michelsneukirchen), Martin Brandl (SV Thenried), Martin Buhl (SpVgg Willmering-Waffenbrunn), Christian Fleischmann (ASV Cham), Werner Gabler (FC OVI-Teunz), Lukas Gehr (SV Kollnburg), Simon Graßl (TB 03 Roding), Christoph Holzer (FC Katzbach), Xaver Hutter (1.FC Bad Kötzting), Nico Koller (SV Stachesried), Florian Kuchler, Wolfgang Mühlbauer (beide 1. FC Bad Kötzting), Arpad Raki (DJK Vilzing), Anna Ried (TV Waldmünchen), Martin Rittner (FC Wald/Süßenbach), Thomas Söllner (ASV Burglengenfeld). (cav)

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht