mz_logo

Sport aus Neumarkt
Freitag, 23. Februar 2018 2

Personalie

ASV-Co-Trainer wird Coach in Dietfurt

Stefan Weber wechselt zur nächsten Spielzeit als Übungsleiter zum Bezirksligisten und folgt Christian Scheuerer nach.
Von Hans Gleisenberg

Stefan Weber wechselt von Neumarkt nach Dietfurt. Foto: Gleisenberg

Dietfurt.Schon frühzeitig hat der TSV Dietfurt die Weichen für die kommende Spielzeit gestellt.

Wie der stellvertretende Abteilungsleiter Toni Bachhuber mitteilte, hat der Oberpfälzische Bezirksligist ab Juni Stefan Weber aus Kemnath verpflichtet.

Diese Saison noch beim ASV

Der 42 Jahre alte Weber folgt auf Christian Scheuerer, der die 7-Täler-Kicker zwei Spielzeiten betreute. Der neue Coach ist noch als Co-Trainer in Diensten des ASV Neumarkt, wo er auch bis zum Saisonende arbeiten wird.

Im Gespräch mit Weber erläuterte er seine Gründe: „Ich suche eine neue Herausforderung und in Dietfurt möchte ich bei einem gut geführten Verein meine Erfahrungen aus einem Jahr Landes- und zwei Jahren Bayernliga einbringen.“ Wie Bachhuber weiter sagte, gelte der Vertrag auch im Fall eines Kreisligaabstiegs.

Weitere Sportmeldungen aus der Region lesen Sie hier.

Alles rund um den FCN finden Sie hier.

Aktuelles aus der Region und der Welt gibt es über WhatsApp direkt auf das Smartphone: www.mittelbayerische.de/whatsapp

Die Kommentarfunktion steht exklusiv unseren Abonnenten zur Verfügung. Als Abonnent melden Sie sich bitte an oder registrieren Sie sich. Alle anderen Nutzer finden preiswerte Angebote in unserem Aboshop.

Anmelden Registrieren Zum Abo-Shop

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht