MyMz

Ausdauersport

Hörmannsdorfer Duathlon steht bevor

Die Online Anmeldung zum 3. Hörmannsdorfer Duathlon ist ab sofort geöffnet. Die Teilnehmerzahl beträgt maximal 200.
Von Günter Treiber

Auf der Radstrecke rund um Hörmannsdorf sind einige Höhenmeter zu bewältigen. Foto: Treiber
Auf der Radstrecke rund um Hörmannsdorf sind einige Höhenmeter zu bewältigen. Foto: Treiber

Hörmannsdorf.Der Duathlon in Hörmannsdorf erfährt am 23. September die dritte Auflage. Die Veranstaltung entpuppt sich mittlerweile zum Ausdauer Sport Event zum Saisonabschluss schlechthin. Und zum zweiten Mal sind auch Läuferinnen und Läufer gefragt. Als Stargast und Teilnehmer wird auch dieses Jahr wieder Profi Triathlet Sebastian Neef dabei sein.

Der Duathlon hat die Genehmigung der Bayerischen Triathlon Verbandes (BTV). Das heißt, nach dessen Regeln findet die Veranstaltung statt. Vom Verband werden auch zwei Lizenz Wettkampfrichter dabei sein. Der SV Hörmannsdorf als Veranstalter möchte aber vor allem darauf hinweisen, dass man einen sportlich-familiären Tag erleben werde.

Es wird einen sogenannten „Jedermann-Duathlon“ mit den Strecken 5,3 km Laufen, 16,5 km Radfahren und 2,3 km Laufen geben sowie einen offiziellen Kurzdistanz Du-athlon mit 9 km Laufen, 42 km Radfahren und 2,3 km Laufen. Da-zu gibt es für jeden Wettbewerb Männer-, Frauen- oder Mixedstaffeln unabhängig von Altersklassen. Für Vereine und Gruppen gibt es beim Jedermann Duathlon einen Bonus: Bei fünf Startern bezahlen nur vier die Startgebühr.

Teilnehmen können Männer und Frauen aller Altersklassen ab Jahrgang 1998, die eine Lizenz eines nationalen oder internationalen Triathlonverbandes oder eine Tageslizenz des BTV besitzen. Die Tageslizenz für die Kurzdistanz kann am Starttag für 16 Euro erworben wer-den. Der Jedermann Duathlon kann ohne Lizenz absolviert werden und ist vor allem für Duathlon-Anfänger geeignet.

Für Läuferinnen und Läufer sind zwei Strecken im Angebot, nämlich fünf und zehn Kilometer. Außer-dem gibt es einen Schüler- und ei-nen Bambinilauf.

„Wir wollen einen preiswerten und anspruchsvollen Wettkampf für alle Sportlerinnen und Sportler anbieten,“ sagte Organisator Torsten Meyer im Gespräch mit unserer Zeitung, „deshalb werden die Startgebühren sehr moderat ausfallen“.

Anmeldungen sind nur online unter www.duathlon-svh.de möglich.

Für die Kurzdistanz betragen sie bis zum 31. Juli mit DTU-Startpass 25 Euro und ohne Startpass, ein-schließlich Tageslizenz 41 Euro. Bis 31. August je fünf Euro mehr und ab 1. September je zehn Euro mehr.

Für den Jedermann bis 31. Juli 20 Euro, bis 31. August 25 Euro und ab 1. September 30 Euro. Staffeln Kurzdistanz und Jedermann bis 31. Juli 40 Euro, bis 31. August 45 Euro und ab 1. September 50 Euro. Die Nachmeldegebühr am Starttag beträgt jeweils fünf Euro. Meldeschluss ist bei Erreichen der 200 Teilnehmer.

Der Zeitplan am 23. September sieht von 9.30 Uhr bis 11 Uhr die Ausgabe der Startunterlagen vor. Bike Check-in ist von 10 Uhr bis 11.30 Uhr. Die Pflicht-Wettkampfbesprechung ist von 11.30 Uhr bis 11.45 Uhr. Start zur Kurzdistanz und Staffel-Kurzdistanz ist um 12 Uhr. Um 12.30 Uhr startet die Sprintdistanz und die Staffel-Sprintdistanz. Die Siegerehrungen sind um 16 Uhr im Zielbereich. (pgt)

Weitere Sportmeldungen aus der Region lesen Sie hier.

Sie sind noch nicht registriert?

Neu registrieren

MessageBox

Nachricht